Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Wissenschaftslehre


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Wissenschaftslehre ist ein grundlegendes Werk Johann Gottlieb Fichtes .

Im Jahre 1794 mit Antritt seiner Professur in Jena Fichte seine Wissenschaftslehre zum ersten Mal. Da damals wie heute kaum verstanden wurde gab bis zu seinem Tode noch 9 weitere seiner Wissenschaftslehre heraus.

Fichte geht es um das Ich als festem Punkt im Bereich des Er unterscheidet zwischen dem empirischen jedem Menschen oder weniger bewußten Alltagsich aus der Kategorie und Zeit und einem wahren echten Ich jedem bewußt werden kann durch eine entsprechende Bewusstseinsentwicklung . Diese kann nicht von jemand anderem oder gelehrt werden sondern jeder muss sie eigenes Handeln ausführen (Tathandlung) da jeder nur Ichbewusstsein und nicht das eines anderen entwickeln

Die Methode der Ichentwicklung verläuft nicht das Verstandesdenken sondern über die intellektuelle Anschauung eine Denktechnik die über das begriffliche hinausgeht. Die intellektuelle Anschauung ist ein Denken durch Konzentration auf einen Gedankeninhalt durch anschauendes tiefere Erkenntnisse zum Erstgedanken liefert.

Das bekannteste Beispiel das der Jenaer Henrik Steffens überliefert hat ist Fichtes Aufforderung seine Studenten die Wand zu denken und den zu denken der die Wand gedacht (letzteres mit der intellektuellen Anschauung).

Ein Schüler Fichtes war Novalis der im Verständnis der Wissenschaftslehre mit weitesten vorgedrungen ist (siehe seine Fichte-Studien). Fichtes Immanuel Fichte veröffentlichte die Werke seines Vaters der ersten Gesamtausgabe und ist ähnlich wie tief in die Wissenschaftslehre eingedrungen (siehe sein Das Erkennen als Selbsterkennen). Etwa 100 Jahre der ersten Veröffentlichung der Wissenschaftslehre entwickelte Rudolf Steiner in seiner Rostocker Promotionsarbeit einen Schlüssel Verständnis der Wissenschaftslehre (siehe sein Werk: Wahrheit Wissenschaft).




Bücher zum Thema Wissenschaftslehre

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wissenschaftslehre.html">Wissenschaftslehre </a>