Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 18. Juni 2019 

Industrial Workers of the World


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Industrial Workers of the World (IWW oft auch als Wobblies bezeichnet) waren eine Gewerkschaft in den USA .

Gegründet 1905 von Sozialisten und militanten Arbeiterführern unterschied sich die Gewerkschaft in zwei wesentlich von den bis dahin die Szene Organisationen. Zum einen rekrutierten sie insbesondere in der Arbeiterbewegung vernachlässigten sozialen Gruppen: ungelernte Arbeiter und Afroamerikaner . Zum anderen sah die IWW Direkte Aktionen stets als wichtiges Mittel im Arbeitskampf. Gewerkschaft war an einigen spektakulären Streiks anfang des 20. Jahrhunderts beteiligt. Zunehmende Repression im ersten Weltkrieg und die zunehmende Stärke der Kommunistischen Partei der USA ließen sie ab den 1920ern bedeutungslos werden.



Bücher zum Thema Industrial Workers of the World

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wobblies.html">Industrial Workers of the World </a>