Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juni 2019 

Woche


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Woche ist eine Zeiteinheit von mehreren (in den meisten Kalendern sieben) Tagen . Die Wochentage sind in Deutschland seit 1976 gemäß DIN 1355 in ihrer Reihenfolge (vorher war christlich-jüdischer Tradition der Sonntag der erste Wochentag): Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag oder (Sonnabend) Sonntag . Wochen werden fortlaufend gezählt mit der dass Monate und Jahre nicht immer die gleichen Wochentage haben.

Die Namensgebung und Reihenfolge der Wochentage basiert auf folgender antiken Regel die babylonische alt-indische jüdische dann griechisch-römische Wege auch Nordeuropa kam:

Jeder Stunde des Tages wurde ein als Stunden-Herrscher zugeordnet. Der Herrscher über die 1. Stunde gibt dem Tag den Namen. besseren Verständnis des Weiteren fertige man sich eine Skizze an: Die sichtbar wandelnden Himmelskörper werden hier auch Sonne und Mond als bezeichnet) werden in der Reihenfolge zunehmender Geschwindigkeit gesehen) auf einem Kreis im Uhrzeigersinn notiert Saturn Jupiter Mars Sonne Venus Merkur Mond. in Form der Spitzen eines 7-Sternes)

Als Beispiel fangen wir bei Saturn Stundenherrscher der ersten Stunde eines Tages an. Tagesname ist demnach 'Saturn-Tag' = Saturday (= (Die 1. Stunde des Tages wird von beherrscht.) Die 2. vom nächstschnelleren Planeten = Die 3. vom nächstschnelleren = Mars. Etc. man nun im Uhrzeigersin bis zum Herrscher 25. Stunde ist man bei der Sonne

Die '25. Stunde eines Tages' ist die 1. des darauffolgenden Tages. Also heißt Sonntag. Nun wieder - mit der Sonne - bis zum 25. 'Herrscher' zählen. Man den Mond. Der nächste Tag heißt also Man kann sich das Abzählen anhand der erleichtern: Es ist festzustellen dass man immer 25. Herrscher kommt wenn man beim jeweiligen beginnend in Uhrzeiger- (oder Lese-) Richtung (d.h. Geschwindigkeit) 2 Planeten überspringt. Überspringt man also Mond aus 2 Planeten landet man bei Mars ist Herrscher über die erste Stunde neuen Tages = Marstag. Entspricht französisch Mardi Martedi (Dienstag von thiu germanischer Mars ~ Wieder 2 überspringen: Merkur ~ Mercredi Mercoledi (Mittwoch: Merkur ist der olympische Ver-Mittler!); Jupiter frz.Jeudi ital.Giovedi (germ.Donar entspricht Jupiter / Thursday); ~ Vendredi Venerdi (germ. Freya entspricht Venus); Saturn ... etc.

Im germanischen Kulturkreis sind die Namen so offensichtlich erhalten wie in den romanischen der Heimat der klassischen latinisierten Planeten- bzw. Die Germanischen Götternamen entsprechen aber in ihrer den romanischen; so so sind z.B. Freya Freitag) und Venus (für venerdi vendredi) 'inhaltlich'

Wer allerdings (und wann) z.B. zum Male festgelegt hat: 'Heute ist Montag' kann zurück verfolgt werden. (pm)

Das Jahr wird in Kalenderwochen eingeteilt die durchnummeriert Ein Jahr hat 52 oder 53 Kalenderwochen erste Kalenderwoche ist die Woche auf die erste Donnerstag des Jahres fällt. In Deutschland seit 1976 festgelegt dass die Woche mit dem beginnt.

Die internationale Norm ISO 8601 legt als Wochenanfang ebenfalls den Montag und als erste Woche des Jahres die Woche die mindestens 4 der ersten 7 enthält. Dies ist gleichbedeutend mit der Woche den 4. Januar enthält oder der Woche den ersten Donnerstag des Jahres enthält.

In weiten Teilen der Welt (z.B. gilt die Konvention den Sonntag als ersten zu rechnen was mit der Tradition der Judentums und Christentums die den Samstag ( Sabbat ) als siebten Wochentag rechnen übereinstimmt. Ebenso es in Japan ( siehe Woche (Japan) ). In den islamischen Ländern beginnt die Woche bereits mit Samstag.

Die Zusammenfassung von sieben Tagen zu Einheit ist wahrscheinlich eine Folge der (etwas als) 28 Tage die in einem Monat enthalten sind. Die vier Mondphasen ( Vollmond abnehmender Halbmond Neumond zunehmender Halbmond) erlauben eine naheliegende Einteilung 28 Monatstage in vier Wochen zu je Tagen.

Auch bei den Wochennummerierungen gibt es verschiedene Variationen:

Die erste Woche des Jahres ist

  • jene in die der 1. Januar fällt
  • die erste vollständige Woche des Jahres
  • die erste Woche in die mindestens 4 des neuen fallen. (ISO 8601)

Diese 3 Variationen beziehen sich alle die klassische Woche. Abweichungen gibt es z. in Großbritannien wo es ein Steuerjahr gibt das am 6. April beginnt.

siehe zu Kalenderthemen auch:


siehe auch: Die Woche (Zeitung)

Weblinks



Bücher zum Thema Woche

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Woche.html">Woche </a>