Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Wohlfahrtsstaat


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter einem Wohlfahrtstaat versteht man u.a. den Verwaltungsstaat (auch Polizeistaat ) des Absolutismus der von dem Recht und der der Bevormundung des einzelnen Staatsbürgers zur Erreichung Allgemeinwohls aufging.

Der moderne Wohlfahrtsstaat nicht nur der totalitäre sondern auch westliche Rechtsstaaten sorgt durch umfassende Gesetzgebung und ähnliche Maßnahmen wie Volksbildung Verkehrswesen Sozialversicherung Schutzgesetzgebung im Arbeitsrecht Wohlfahrtsgesetze und speziell Fürsorge für die soziale Sicherheit der Allgemeinheit. wird dadurch die persönliche Freiheit was die Gefahr birgt dass die der Bürger nachlässt. Außerdem bringt der moderne durch die drohende Unfinanzierbarkeit die Zukunft nachfolgender in Gefahr siehe auch Staatsverschuldung .




Bücher zum Thema Wohlfahrtsstaat

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wohlfahrtsstaat.html">Wohlfahrtsstaat </a>