Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. Juni 2019 

Eufonie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Begriff Eufonie (griechisch euphōnía "Wohlklang" auch Euphonie ) bezeichnet in der Musik und in Sprachwissenschaft einen Wohlklang oder Wohllaut. Ein Beispiel der deutschen Sprache ist das "t" in Wort "hoffentlich". Das "t" ist nur aus des Wohlklanges und zur Erleichterung der Aussprache worden. In der Regel sind diese so Lauteinschübe (Epenthesen) nicht etymologisch begründbar.

Das Gegenteil einer Eufonie ist eine Kakofonie .



Bücher zum Thema Eufonie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wohlklang.html">Eufonie </a>