Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. Juni 2019 

Wolfgang Kapp


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wolfgang Kapp (* 24. Juli 1858 ; † 12. Juni 1922 ) war kurzzeitig Reichskanzler - eingesetzt von aufständischen Militärs und Freikorps - im nur wenige Tage währenden Kapp-Putsch .

  • 1917 - noch während des 1. Weltkrieges - gründete er als Reaktion auf Friedensresolution die rechtsradikale Deutsche Vaterlands-Partei.
  • 1920 führt er den nach ihm benannten Kapp-Putsch gegen die sozialdemokratisch-katholisch-liberale Regierung von Gustav Bauer mit an und geht anschließend nach ins Exil
  • 1922 stellt er sich dem Reichsgericht stirbt in der Untersuchungshaft.

Weblinks



Bücher zum Thema Wolfgang Kapp

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wolfgang_Kapp.html">Wolfgang Kapp </a>