Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Juni 2019 

Wolfgang Langhoff


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wolfgang Langhoff (* 1901 1966 ) war ein deutscher Schauspieler Regisseur und Kommunist .

Im Februar 1933 wurde er von Nazis festgenommen und ins Konzentrationslager Börgermoor im Emsland gesperrt. Dort überarbeitete er im August einen Text von Johann Esser zum später gewordenen Moorsoldaten-Lied ; die Melodie komponierte der KZ-Häftling Rudi 1934 oder 1935 konnte Langhoff emigrieren und 1935 in Zürich den Bericht "Die Moorsoldaten. Monate Konzentrationslager" der ebenfalls weltweit Beachtung fand einer der ersten Augenzeugenberichte über die Brutalität Nazis.

Nach dem Kriege war Langhoff Theaterregisseur der DDR .



Bücher zum Thema Wolfgang Langhoff

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wolfgang_Langhoff.html">Wolfgang Langhoff </a>