Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Juni 2019 

Wolfgang Menzel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wolfgang Menzel (geb. 1798 in Schlesien gest. 1873) ein deutscher Dichter der Spätromantik.

Als junger Mann wirkte Wolfgang Menzel den Befreiungskriegen gegen Napoleon mit. Ab 1825 er Schriftleiter des Literarischen Blattes in Stuttgart. 1833 bis 1838 gehörte er dem württembergischen an.

Sein wichtigstes Werk ist seine Literaturgeschichte in zwei Bänden 1827 und 1836 erschien.

Sein ursprünglicher Liberalismus verwandelte sich mit Zeit in einen leicht völkisch orientierten Nationalismus.



Bücher zum Thema Wolfgang Menzel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Wolfgang_Menzel.html">Wolfgang Menzel </a>