Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

Woody Harrelson


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der US-amerikanische Schauspieler Woody Harrelson wurde am 23. Juli 1961 in Midland Texas geboren und wuchs nachdem sein Vater Mordes verurteilt wurde in Lebanon ( Ohio ) auf. Er studierte "english" und "theatrical am Hanover College in Indiana. Seine erste Hauptrolle war Billy Hoyle in White Men Jump. Bekannt wurde Woody Harrelson durch seine des Woody in der TV-Serie Cheers.

Seit dem 11. Januar 1998 ist er in zweiter Ehe mit ehemaligen Assistentin Laura Louie verheiratet.

Filmographie:

  • 1999 - EDtv
  • 1997 - Wag the Dog
  • 1996 - Larry Flint
  • 1996 - Kingpin
  • 1995 - Money Train
  • 1994 - Natural Born Killers
  • 1992 - Weiße Jungs bringen's nicht
  • 1986 - Wildcats

Weblinks



Bücher zum Thema Woody Harrelson

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Woody_Harrelson.html">Woody Harrelson </a>