Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

Extensible Stylesheet Language


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
XSL (Extensible Stylesheet Language) ist eine Familie Sprachen zur Erzeugung druckbarer Layouts aus XML-Dokumenten.

Zu XSL gehören

  • das XML-basierte eigentliche XSL (zur Unterscheidung XSL-FO ) für die Beschreibung eines Dokuments als mit Formatierungsanweisungen und Stilangaben
  • das XML-basierte XSLT für die Transformation eines beliebigen XML-Dokuments einen anderen Baum
  • und XPath für die Adressierung von Baumbestandteilen.

Fälschlicherweise wird XSL dabei manchmal als für XSLT verwendet.

Die drei Sprachen (XSL-FO XSLT XPath) sich teilweise auch unabhängig voneinander verwenden.

Ein Dokument ließe sich z.B. gleich XSL-FO verfassen eine in der Praxis angewandte zum Entwurf neuer Layouts.

XSLT kann nicht nur nach XSL-FO sondern in jede beliebige XML-basierte Sprache.

Und XPath wird nicht nur in und für XSLT Patterns sondern auch für verwendet.

Links



Bücher zum Thema Extensible Stylesheet Language

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/XSL.html">Extensible Stylesheet Language </a>