Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Yardbirds


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
The Yardbirds waren eine englische Rockband in der einige bekannte Rockmusiker ihre begannen darunter Eric Clapton Jeff Beck und Jimmy Page .

Die erste erfolgreiche Besetzung der Gruppe Keith Relf (Gesang und Harmonika ) Eric Clapton ( Gitarre ) Chris Dreja (Rhythmus-Gitarre) Paul Samwell-Smith (Bass) Jim McCarty ( Schlagzeug ). Am 8. Dezember 1963 begleitete die Band in dieser Besetzung Boy Williamson bei einer Live-Aufnahme im Crawdaddy Club in Richmond England. Das zweite Album im Marquee Club in London aufgezeichnet. Es folgten weitere und Singles.

Die Yardbirds galten Mitte der 1960er Jahre als die große Konkurrenz der Rolling Stones konnten deren Erfolg jedoch nicht erreichen. 1968 löste Keith Relf die Band auf gründete Renaissance .

In der Besetzung mit Jeff Beck Jimmy Page hatten die Yardbirds mit ihrem Stroll On einen explosiven Auftritt im damaligen Kultfilm Blow Up von Michelangelo Antonioni (1966).

Weblinks



Bücher zum Thema Yardbirds

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Yardbirds.html">Yardbirds </a>