Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. September 2019 

Yoko Ono


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Yoko Ono (* 18. Februar 1933 in Tokio ) ist eine japanisch-amerikanische Künstlerin und Sängerin. hatte sich bereits in Künstlerkreisen einen Namen als sie durch ihre Ehe mit John Lennon auch einem nicht kunstinteressierten Publikum bekannt Immer wieder hat Yoko Ono sich für und Menschenrechte eingesetzt.

Inhaltsverzeichnis

Leben

  • Studium der Philosophie an der Gakushin Universität
  • 1952 wandert ihre Familie in die USA
  • In New York setzt sie das Studium Philosophie fort belegt auch das Fach Musik Sarah Lawrence College
  • 1963 Geburt von Kyoko Ono
  • 1957 heiratet sie den japanischen Komponisten Toshi
  • 1964 Scheidung von Toshi Ichiyanagiand. Im gleichen heiratet sie den Schauspieler und Filmemacher Tony
  • 1969 heiratet sie John Lennon
  • 1975 Geburt des Sohns Sean Taro Ono (9. Oktober)
  • 1981 heiratet sie nach dem Tod von Lennon Samuel Havadtoy

Discographie

  • Unfinished Music No. 1: Two Virgins (1968)
  • Unfinished Music No. 2: Life With The (1969)
  • Wedding Album (1969)
  • Live Peace In Toronto (1969)
  • Yoko Ono Plastic Ono Band (1970)
  • Fly (1971)
  • Sometime In New York City (1972)
  • Approximately Infinite Universe (1973)
  • Feeling The Space (1973)
  • Welcome: The Many Sides Of Yoko Ono
  • A Story (1974/97)
  • Double Fantasy (1980)
  • Season Of Glass (1981)
  • It's Alright (I See Rainbows) (1982)
  • Milk And Honey (1984)
  • Every Man Has A Woman (1984)
  • Starpeace (1985)
  • Onobox (1992)
  • Walking On Thin Ice (1992)
  • Rising (1995)
  • New York Rock (1995)
  • Rising Mixes (1996)
  • Blueprint For A Sunrise (2001)

Happenings

Filme

Weblinks



Bücher zum Thema Yoko Ono

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Yoko_Ono.html">Yoko Ono </a>