Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

Yuba


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Yuba ist eine sehr proteinreiche Spezialität der japanischen Küche .

Sie wird folgendermaßen hergestellt: Erhitzte Sojabohnenmilch bildet in rechteckigen Wannen eine Haut vorsichtig abgezogen auf dünnen Stöckchen aufgehängt und wird. Im getrockneten Zustand werden die rechteckigen dann zusammengefaltet oder zu Stäbchen gerollt.

Zum Verzehr werden die Blätter mit feuchten Tuch rehydradisiert die Stäbchen direkt in eingeweicht.

Yuba hat einen cremigen nußähnlichen Geschmack ist ein vollwertiger Fleischersatz . Yuba wird auch verwendet um andere darin einzuwickeln die dann gebraten gedünstetoder frittiert können. Die frittierten Yuba-Stäbchen ähneln mit ihrer Maserung Bambusholz und werden dann auch so genannt bamboo).




Bücher zum Thema Yuba

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Yuba.html">Yuba </a>