Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. September 2019 

Zeichen (Diagnostik)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Zeichen in der Medizin ist eine Auswirkung Krankheit oder Verletzung die am Körper des zu beobachten ist und auf die Art Ursache hinweist also bei der Stellung einer Diagnose helfen kann.

Das Zeichen ist intersubjektiv wahrnehmbar und unterscheidet sich somit vom Symptom (Beschwerde) das subjektiv vom Patienten wahrgenommen

Beispiele für Zeichen:

  • Hautausschlag
  • Pupillenerweiterung
  • Erhöhung der Körpertemperatur

Gelegentlich ist die Auswirkung einer Krankheit ein Symptom und ein Zeichen wenn es als Beschwerde beschrieben wird als auch von zu beobachten ist beispielsweise Durchfall als Folge Virusinfektion oder eine Schwellung der Hände und als Folge eines Nierenversagens.



Bücher zum Thema Zeichen (Diagnostik)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zeichen_(Diagnostik).html">Zeichen (Diagnostik) </a>