Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Zimbern


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bei den Zimbern (nicht zu verwechseln mit dem germanischen der Kimbern der römischen Zeit) handelt es sich eine kleine deutschsprachige Minderheit in Norditalien . Die leben in drei ehemals selbstverwalteten den so genannten 7 Gemeinden bei Robaan den 13 Gemeinden (beide in der Region Venetien ) bei Ljetzan und bei Luzern (Region Trentino-Südtirol ). Um das Jahr 1000 siedelten sie aus Bayern und Tirol kommend hier an.

Sie sprechen (bzw. sprachen ursprünglich) in der drei Sprachinseln eigene Dialekte mit ganz Merkmalen die für die übrigen Deutschsprachigen so wie nicht zu verstehen sind. Die zimbrischen Dialekte (Zimbrische Sprache) können somit aufgrund der sowohl zum Standarddeutschen als auch zu den bairischen Dialekten in Grammatik Wortschatz und Aussprache als eine eigene Sprache aufgefasst werden. Gebrauch dieser Sprache ist stark im Rückgang

Weblinks



Bücher zum Thema Zimbern

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zimbern.html">Zimbern </a>