Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Zinkoxid


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Zinkoxid (ZnO) ist ein weißes Pulver das beim Erhitzen gelb färbt und beim Abkühlen weiß wird.

Synthesen

Zinkoxid entsteht durch Verbrennung von Zink . Es kann aber auch durch Glühen Zinkhydoxids des Zinkcarbonats oder Zinknitrats gewonnen werden. Rösten von Zinksulfid entsteht ebenfalls Zinkoxid.

Verwendung

Zinkoxid wird als Malerfarbe ("Zinkweiß") als pharmazeutischer Zinksalben und -pasten und als Zusatz der Vulkanisation von Kautschuk und Buna verwendet.



Bücher zum Thema Zinkoxid

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zinkoxid.html">Zinkoxid </a>