Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Zirkelschluss


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Zirkelschluss ist der Versuch eine Aussage zu beweisen indem die Aussage selbst Voraussetzung verwandt wird. Dies kann auch über Stufen geschehen sodass der Zirkelschluss einem unvorsichtigen verborgen bleibt.

Zirkelschlüsse sind in der abendländischen Logik keine legitime Form des logischen Schließens. werden aber gerne verwendet um wissenschaftlich nicht angebliche Tatsachen aber auch Glaubenselemente zu "beweisen" und Anhänger für eine Idee zu bekommen. Um die Legitimität des Schlusses zu untermauern wird der oft ergänzt durch die Widerlegung eines angeblichen stark verfälschten unhaltbaren Arguments der Gegenseite.

Beispiel:

Siehe auch: Krokodilschluss



Bücher zum Thema Zirkelschluss

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zirkelschluss.html">Zirkelschluss </a>