Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

Brauerstern


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Brauerstern ist das Zunftzeichen der Brauer und Mälzer.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Zur Herkunft des Brauersterns gibt es zwei verschiedene Theorien:

  1. Zum einen war das Hexagramm ein Zeichen der Alchemie und symbolisierte die Elemente. Es ist daß der Brauerstern die zum Bierbrauen notwendigen Stoffe ( Feuer und Wasser ) darstellte.
  2. Zum anderen war das Hexagramm ein gegen Feuer und Dämonen. Da die Brandgefahr der größten Bedrohung der mittelalterlichen Städte war und es beim Bierbrauen wieder zu Unfällen kam ist es möglich der Brauerstern Feuerunheil vom Brauhaus abwenden sollte.

Verbreitung

Der Brauerstern ist vor allem in verbreitet. Als Element in Wirtshausschildern (Gaststättenausleger) findet ihn noch heute vielfach in Franken und der Oberpfalz aber auch in anderen Regionen Deutschlands. war das Zeichen mit der Braugerechtigkeit verbunden heißt dem Recht Bier zu brauen.

Alternative Namen

Bierstern Bierzeiger Bierzoigl od. Zoiglstern (Oberpfalz)

siehe auch

Hexagramm Davidstern

Weblinks



Bücher zum Thema Brauerstern

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zoiglstern.html">Brauerstern </a>