Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 17. Januar 2020 

Zoni


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Zoni (veraltend) ist die umgangssprachliche bis abwertende in der Bundesrepublik Deutschland und Westberlin für einen ehemaligen DDR-Bürger .

Der Begriff leitet sich von der Sowjetischen Bestzungs zone in Deutschland ab. Zoni bedeutet also Bewohner der Zone .

" Ostzone " war ein gebräuchlicher geringschätziger Begriff für DDR .

Bekannt wurde der Begriff unter anderem das Satiremagazin titanic als es 1989 titelte: Zonen-Gabi im Glück und eine junge Frau in Jeansjacke die eine geschälte Gurke in der Hand hält und glücklich Meine erste Banane!

Nach der Maueröffnung 1989 trat an die Stelle von Zoni sehr schnell Ossi als Gegensatz zu Wessi wie sonst nur die Westberliner zur Unterscheidung die Bundesbürger nannten welche der DDR stattdessen Bundis hießen.

Eine nicht-wertende umgangssprachliche Form für Zoni war DDRler .



Bücher zum Thema Zoni

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zoni.html">Zoni </a>