Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Zoopraxiskop


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Zoopraxiskop ist ein 1878 von Eadweard Muybridge entwickeltes Projektionsgerät.

Muybridge nahm erstmals einzelne Bewegungsphasen eines Pferdes auf. Er war beauftragt worden herauszufinden es einen Moment gibt in dem kein des Pferdes den Boden berührt. Dazu stellte 12 Kameras entlang der Rennbahn auf und spannte die durch die Bewegungen des Pferdes die auslösten. Anschließend ließ er die einzelnen Fotos schneller Reihenfolge hintereinander ablaufen. Zur Wiedergabe entwickelte das Zoopraxiskop.

Siehe auch: Filmkunst



Bücher zum Thema Zoopraxiskop

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zoopraxiskop.html">Zoopraxiskop </a>