Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Zwei


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Zwei ist neben der Zahl Eins wohl die wichtigste Zahl am Beginn Rechenversuche der Menschheit. Sie ist die kleinste einzige gerade Primzahl .

Zum Teil kennen so genannte Naturvölker wie z.B. die Torres-Insulaner bis heute die 1 und die 2. Mit diesen kombinieren sie die Zahlen 3 4 5 6. Alle Zahlen die danach kommen bezeichnen lediglich mit "viel".

Zwei zusammengehörende Sachen bilden ein Paar .

Aus dem lateinischen Wort für Zwei duo haben sich deutsche Begriffe wie Duo Duett Duell Dualismus etc. entwickelt.

Das aus dem Deutschen Zwei abgeleitete Präfix zwie- bestimmt eine Zweiheit: Zwieback Zwiespalt... ebenso das aus dem Lateinischen Präfix für Zwei bi- : binational Bimetall binär wie auch das aus dem stammende Präfix di- : Dichotomie Diode

Siehe auch: Zwillinge Doppel Numerologie Binärsystem .


0 ( Null ) 1 ( Eins ) 2 (Zwei) 3 ( Drei ) 4 ( Vier ) 5 ( Fünf ) 6 ( Sechs ) 7 ( Sieben ) 8 ( Acht ) 9 ( Neun ) 10 ( Zehn ) 11 ( Elf ) 12 ( Zwölf ) 13 ( Dreizehn ) 14 ( Vierzehn ) 40 ( Vierzig ) 60 ( Sechzig ) 153 ( Hundertdreiundfünfzig ) 666 ( Sechshundertsechsundsechzig )



Bücher zum Thema Zwei

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zwei.html">Zwei </a>