Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Zwettl


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen

Die Stadt Zwettl liegt in einem Talkessel im oberen Kamptal wo der Fluss Zwettl einmündet. Die bildet den geographischen Mittelpunkt des Waldviertels und liegt auf einer Seehöhe von Metern.

Mit 11.630 Einwohnern (Stand: Volkszählung 2001 ) und 256 km² zählt die Bezirkshauptstadt Zwettl heute (nach Wien und Wolfsberg in Kärnten ) zu den flächenmäßig größten Stadtgemeinden Österreichs .

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Name Zwettl stammt aus dem ("svetlá") und bedeutet soviel wie "Lichtung" oder

Die von den Kuenringern gegründete Stadt wird erstmals im Oktober 1139 in der Gründungsurkunde des nahegelegenen Stiftes Zwettl ( Zisterzienserabtei ) erwähnt. Seit dem 28. Dezember 1200 gilt Zwettl als Stadt.

1426 und 1427 wird die Stadt zwei Mal vergeblich den Hussiten belagert sie zerstören dabei das nur Kilometer entfernte Stift und die meisten umliegenden Auch unter dem Dreißigjährigen Krieg hat die Stadt schwer zu leiden 1618 dringen böhmische Truppen in die Stadt ein 1645 wird sie von schwedischen Truppen besetzt.

Im August 2002 führen heftige Regenfälle zu einem verheerenden Hochwasser das große Schäden anrichtet. Die Aufzeichnungen über 800-jährigen Stadtgeschichte berichten von keiner vergleichbaren

Stadtbild und Sehenswürdigkeiten

Große Teile des mittelalterlichen Stadtkerns sind heute erhalten geblieben. Dazu zählen unter anderem großteils noch vorhandene Stadtmauer sieben Stadttürme das Rathaus (erbaut: 1307 ) sowie einige historische Bürgerhäuser. 1994 wurde im Rahmen der Umgestaltung des ein von Friedensreich Hundertwasser entworfener Brunnen errichtet. Wenige Kilometer westlich Zwettl liegt das Schloss Rosenau mit seinem Freimaurer -Museum.

Wirtschaft

In Zwettl sind kaum Industriebetriebe ansässig hauptsächlich kleinere und mittelgroße Handels- und Gewerbebetriebe. 17. Februar 2000 wurde Zwettl der Beiname "Braustadt" zuerkannt die jahrhundertelange Brautradition in der Stadt zu

Weblinks



Bücher zum Thema Zwettl

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Zwettl.html">Zwettl </a>