Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 8. Juli 2020 

Tagebuch aus dem London des 17. Jahrhunderts.


von Samuel Pepys

Kategorie: Historische Tagebücher
ISBN: 3150599709

Kommentar abgeben

Kurzbeschreibung
Es ist das Werk eines Mannes, der eine stürmische Zeit der englischen Geschichte mit großer Intensität erlebt und mit brillanter Feder in seinem "Geheimtagebuch" neun Jahre lang festgehalten hat. Es gibt nichts, wofür sich dieser Bürger der Metropole London nicht interessiert hätte. Vor allem die Politik hatte es ihm angetan, er war aber auch ein Theaternarr und Musikliebhaber und hinterließ einen fast lückenlosen Kalender des zeitgenössischen Londoner Kulturlebens. In seiner Begeisterung für Literatur und Predigten vermittelt er ein farbiges Bild des geistigen Lebens seiner Epoche.

Klappentext
»Königs Geburtstag und Restaurationstag. Vom Glockenläuten in der Stadt aufgewacht. Ins Büro, von wo mich meine Frau mit der Bemerkung abholt, wenn ich die schönste Frau in England sehen wolle, müsse ich sofort nach Hause kommen. Und wer war es? Die Schöne aus der Kirche, die uns neulich gegenüber saß und die jetzt geheiratet hat. Verbrachte den ganzen Nachmittag zu Hause. O Gott, welche Mühe ich hatte, der Versuchung zu widerstehen!«

...


Siehe auch:
Historische Tagebücher > Tagebuch aus dem London des 17. Jahrhunderts.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3150599709/">Tagebuch aus dem London des 17. Jahrhunderts. </a>