Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

Die Insel, das Land. Geschichten aus Spanien.


von Cees Nooteboom

Kategorie: Nooteboom, Cees
ISBN: 351841366X

Kommentar abgeben

Aus der Amazon.de-Redaktion
Der niederländische Schriftsteller Cees Nooteboom redet gern vom Wetter. Das ist nicht ungewöhnlich für einen derart weit gereisten Mann. Die Art und Weise aber, in der der Autor uns von den meteorologischen Kapriolen Spaniens und sogar in seiner Wohnung ("Mein Haus ist ein Haus der Jahreszeiten") berichtet, ist einmal mehr einzigartig. Denn Nooteboom ist auch (und vor allem) Dichter -- und dergestalt poetisch nehmen sich seine "Geschichten aus Spanien", die zuerst zwischen 1987 und 2001 in diversen Zeitschriften erschienen, auch aus.

Nooteboom erzählt, wie schon gesagt, vom Wetter. Aber er berichtet ebenfalls Merkwürdigkeiten von einem (literarischen) Stockfisch mit Brille, geht den Eigenheiten der spanischen Presse nach, gibt uns Einblick in die Persönlichkeit des Postboten Miguel, des Stierkampfs oder in die Trauer der spanischen Seele, berichtet vom Ende des Sommers und von jenem "grenzenlosen Kontinent" im Südwesten Europas, der sich in 25 Jahren sehr gewandelt hat. Dabei wird deutlich, dass Nooteboom Spanien nicht nur bereist hat um alles zu erfahren, sondern um es schreibend zu durchdringen. "Ich will es wissen", heißt es einmal, "doch nun offenbart sich ein ... Mysterium der Sprache: Ich will es in meiner Sprache wissen". Diese Umformung von direkter Anschauung in poetische Essayistik ist dem Autor rundherum gelungen.

Nur eins ist irritierend am schönen neuen Suhrkamp-Band: Dass sein Format und seine Aufmachung allzu deutlich an Wagenbachs überaus wohlfeile Salto-Reihe erinnert, in der ebenfalls einige "literarische Einladungen" -- etwa zu Mallorca und Florenz -- erschienen sind. Aber sonst hält sich die Verwirrung bei Die Insel, das Land in Grenzen. Denn Nooteboom ist einfach unverwechselbar. --Thomas Köster

Kurzbeschreibung
»Ich bin wieder angekommen in meinem Sommerdomizil. Die herrenlose Katze hat sich zum Fressen eingefunden, die Palmen sind um einen unsichtbaren Zentimeter gewachsen, da sind die Bücher wieder, die ich vergessen habe, und ich nehme Platz gegenüber der weiß verputzten Natursteinmauer, die mich schon seit fast zwanzig Jahren mit ihrer Leere erregt.« Jedes Jahr im Juli landet Cees Nooteboom auf seiner Insel Menorca und bringt von dort und anderen Teilen Spaniens...


Siehe auch:
Nooteboom, Cees > Die Insel, das Land. Geschichten aus Spanien.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/351841366X/">Die Insel, das Land. Geschichten aus Spanien. </a>