Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Juli 2020 

Das Schwarzbuch des KGB. Moskaus Kampf gegen den Westen.


von Christopher Andrew

Kategorie: Sowjetunion
ISBN: 3548362664

Kommentar abgeben

Aus der Amazon.de-Redaktion
Christopher Andrews und Wassili Mitrochins Schwarzbuch des KGB ist eine kleine Sensation. Mitrochin, ein Archivar in der Auslandsabteilung des KGB, fertigte seit 1972 Notizen und Abschriften geheimer Dokumente an, ordnete und kommentierte sie. Insgesamt 25.000 Blatt, die er 1992 mit Hilfe britischer Agenten in den Westen schmuggelte.

Nach eigener Aussage ging es ihm dabei nicht um Verrat. Er war zu der Überzeugung gelangt, daß das russische Volk ein Recht darauf habe, die geheime Geschichte des KGB zu kennen, um seine eigene Vergangenheit besser verstehen zu können. Nachdem die westlichen Nachrichtendienste die Unterlagen jahrelang ausgewertet hatten -- Mitrochins Notizen führten u.a. zur Verhaftung mehrerer Agenten -- erhielt er die Erlaubnis, gemeinsam mit dem Historiker und Geheimdienstexperten Christopher Andrew das Material zum vorliegenden Buch zu verarbeiten.

Mit dem Schwarzbuch des KGB haben Andrew und Mitrochin zweifellos ein neues Standardwerk zur Geschichte des KGB vorgelegt. Ihre wissenschaftlich aufgearbeiteten Berichte lassen die Rolle des sowjetischen Geheimdienstes bei der Niederschlagung des Prager Frühlings und beim Kampf gegen die polnische Opposition in einem neuen Licht erscheinen. Von besonderem Interesse sind auch die Kapitel über die politische Kriegsführung -- "aktive Maßnahmen gegen den Hauptgegner" -- und die Auseinandersetzungen mit sowjetischen Dissidenten, die der "ideologischen Subversion" verdächtigt wurden.

Zwar wurde der alte KGB nach dem mißglückten Putschversuch gegen Gorbatschow im August 1991 zerschlagen, doch sein Geist lebt in den sechs Nachfolgeorganisationen weiter. Ehemalige KGB-Mitarbeiter haben längst wieder wichtige Positionen in Staat und Gesellschaft besetzt, und einige haben sogar gute Chancen, der nächste Präsident Rußlands zu werden.--Stephan Fingerle

Kurzbeschreibung
Im "Schwarzbuch des KGB" enthüllt Christopher Andrew Top-secret-Informationen über Geheimdienstoperationen zur Zeit des Kalten Krieges, vor allem aus den USA und aus Deutschland. Es basiert auf der Auswertung hochgeheimer Dokumente aus den Archiven eines großen Geheimdienstes... REASON: review already exists


Siehe auch:
Sowjetunion > Das Schwarzbuch des KGB. Moskaus Kampf gegen den Westen.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3548362664/">Das Schwarzbuch des KGB. Moskaus Kampf gegen den Westen. </a>