Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 16. Juli 2020 

Hallwag Weinschule.


von Beat Koelliker

Kategorie: Weinanbau
ISBN: 3774261393

Kommentar abgeben
Trockenübungen bringen wenig. Das gilt fürs Schwimmen ebenso wie fürs Tauchen oder Segeln. Und beim Weintrinken ist das nicht anders. Jedenfalls wird man nicht durch bloße Lektüre zum Weinkenner. Durch die kann man zwar eine ganze Menge lernen, und an entsprechenden Büchern ist gewiss kein Mangel, Geschmack aber lässt sich nur in der Praxis ausbilden. Doch umgekehrt gilt ebenso: Durch einfaches Lostrinken wird man nun leider auch nicht zum Kenner. Und die erhoffte Gaumenfreude wäre auf diese Weise auch reine Glückssache. Also doch wieder ein Buch? Sicher -- aber welches? Denn trotz der von manchem beklagten Weinbuchschwemme: Eine gute Praxisanleitung zur Schulung und Ausbildung der Sinne angehender Weinkenner war bisher nur schwer zu finden.

Die Hallwag Weinschule schließt hier wirklich eine Lücke! Mit 13 kompetent begleiteten Weinproben führt sie den Einsteiger in die Kunst wahren Genießens ein und dürfte manchem damit ein ganz neues Universum (auch intellektueller) Sinnesfreuden eröffnen. Nach einer wohl dosierten Einführung, in der man alles Wichtige über Einkauf, Lagerung, die richtige Trinktemperatur, gekonntes Entkorken, Dekantieren und Einschenken, die richtigen Gläser und die verschiedenen Kriterien bei der Weinbeurteilung erfährt, gibt das Buch in 13 Weinproben einen Überblick über die 52 wichtigsten Weine. Dabei werden zunächst "die vier Weinfamilien", sodann die ebenfalls jeweils vier Weißwein- Rotwein-, Schaumwein- sowie Aperitif- und Dessertweinstile vorgestellt. Für jede der Weinproben werden jeweils vier Weine vorgeschlagen, zu denen das Buch -- im Übrigen durchaus auch ebenso wohl dosiert -- alles notwendige theoretische Wissen liefert. Und weil man um Gottes willen nicht zu jedem Wein einfach nur Brot oder gar Käse reichen sollte, geben die Autoren auch Antwort auf die Frage: "Und was kommt auf den Teller"?

Kurzum: Die Hallwag Weinschule ist als ideale Einstiegslektüre für zukünftige Weinkenner rundherum empfehlenswert. --Alexander Dohnberg

Mal eine Schule, die Spaß macht
Dieses Buch ist ein echter Volltreffer! Kurz, knapp, präzise und äußerst unterhaltsam führt es auf wenigen Seiten in die hohe Kunst des Weintrinkens ein. Keine trögen Abhandlungen über Reberziehungssysteme, malolaktische Gärungen und den Ablauf von Weinauktionen. Dafür aber um so mehr praktische Tipps rund ums Wein probieren und genießen. Wie schlürft und spuckt man kunstgerecht? Wie kann man Wein lagern? Wo kauft man ihn am besten ein? Aber auch: Welche Rebsorten gedeihen in welcher Region am besten? Wie wird Wein eigentlich hergestellt? Das beste an der *Hallwag Weinschule" aber sind die praxiserprobten Anleitungen zu hauseigenen Weinproben: 13 Vekostungsrunden sind Schritt für Schritt genau beschrieben. Angefangen bei interessanten Infos über die vorgestellten Weine, über Hinweise zu Einkauf und Preis, bis hin zu Erklärungen über Farbe, Geruch und Geschmack erfährt der Weinfreund alles, was er über Weine wissen muss. Seit ich mir das Buch gekauft habe, lade ich Freunde grundsätzlich nur noch zu Weinproben ein: leichte Weißweine, schwere Rotweine, aromatische Weine, deutsche Weine, italienische Weine... Der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Und damit man neben dem ganzen Verkosten, Probieren und Studieren nicht verhungern muss, gibt es zu jeder Weinrunde leckere Speiseempfehlungen. Super

tolle Anleitung für Weinproben daheim
Ich kann mich dem Lob nur anschließen. Das ist echt mal ein Weinbuch, das einem wirklich weiterhilft. Super locker geschrieben und voll von praktischen Tipps, wie man mit Wein richtig umgeht. Da kommt beim Verkosten echt Freude auf. Die Auswahl der 52 beschriebenen Weine hat mich erst darauf gebracht, wieviel es in der Weinwelt zu entdecken gibt. Die vorgeschlagenen Verkostungsrunden mit jeweils vier Weinen kann man wirklich 1 zu 1 zu Hause umsetzen. Und die leckeren Menüempfehlungen geben der Weinprobe den richtigen Pfiff.

Ein gelungener Abend!!
Wir haben die leichten Rotweine degustiert - ein superlustiger, lehrreicher Abend!! Nächstes Wochenende folgen die Schweren ... - Weinwissen auf leichte Art verständlich beschrieben und der Spaßfaktor ist garantiert.
Siehe auch:

Weinanbau > Hallwag Weinschule.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3774261393/">Hallwag Weinschule. </a>