Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Die Legionen des Augustus


von Marcus Junkelmann

ISBN: 3805308868

Kommentar abgeben
VINCERE AUT MORI, Die Legionen des Augustus
Das Buch beginnt mit der Schilderung eines Marsches auf dem getestet werden sollte wie sich römische Legionärsausrüstung im tatsächlichen Dauergebrauch bewährt. Dr. Marcus Junkelmann und seine Mannen fanden hierbei einige interessante Dinge heraus. So zum Beispiel eine bisher unbekannte aber sehr sinnvolle Tragweise des Scutum (Schild), die Stapazen des Laufens mit Caligae (Nagelsandalen) auf Asphalt und die ungewollte Verpflegung durch Einheimische, was die authentische Recherche dieses Bereiches ad absurdum führt.
Doch dann beginnt das Buch erst in die eigentliche Materie einzutauchen. Viele wenn nicht alle Bereiche des Römischen Heeres werden abgedeckt. So werden Verpflegung, Sold, Religion, der tägliche Dienst, Auszeichnungen und Strafen, sowie Dienstgrade behandelt. Dann erfolgt eine Erläuterung aller Ausrüstungsgegenstände des Legionarius und dies mit allen Änderungen und Wandlungen. Abgeschlossen wird mit "Die Praxis der Kriegführung".
Wer also wissen möchte wie schnell sich genagelte Sohlen durchlaufen lassen, wie groß die Schuppen einer Lorica Squamata sein können oder wann die Legio V Macedonia gegründet wurde, der sollte dieses Buch käuflich erwerben.
Sehr detailreich, aber trotzdem sehr gut lesbar. Ein Muss auf dem Gebiet der Römischen Militärhistorie.

Lebendige Geschichte
Ein Buch, dessen Wert auf Erfahrung beruht und dessen Ausdrucksweise jedem verständlich bleibt. Die persönlichen Erfahrungen des Schreibers vermischen sich hier mit wissenschaftlicher Analyse und prägen ein Bild des legendären Soldaten das spannender nicht sein könnte. Leicht verständlich, wundervoll illustriert und ausführlich, so wie es sich jeder wünscht der solcherlei Literatur sucht. Etwas besseres wird sich nicht finden lassen.

Sehr gut zum Einstieg
Das beste Buch für den Geschichtsinteressierten Einsteiger.
Es gibt kein vergleichbares Buch über die römische Armee auf dem Markt.
Für den fachkundigen nicht so zu empfehlen, da einige Theorien mittlerweile in die Jahre gekommen sind und wie im Buch beschrieben nicht mehr zutreffen.
Ebenfalls schlecht sind die fehlenden Quellenangaben über manche Behauptung.
Alles in allem aber eines der besten "Römerbücher".
Siehe auch:
> Die Legionen des Augustus
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3805308868/">Die Legionen des Augustus </a>