Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 16. Juli 2020 

Coventgarden. Bierlexikon.


von Michael Jackson

Kategorie: Bier
ISBN: 3831090084

Kommentar abgeben
Sie wollten schon immer mal ein "Huyghe Delirium Tremens" probieren, haben mit einem "Petrus Triple" geliebäugelt oder nach einem "Moku Moku" geschielt -- um sich dann doch für ein Pils zu entscheiden? Richtig, die Rede ist von Bier, und zwar von den großen Bieren dieser Welt. Einer, der's wissen muss, hat dieses Buch verfasst, das in seiner Kompaktheit (544 Seiten, Maße 13,8 x 16,5 x 4 cm) ohne Gleichen ist: Michael Jacksons Kompendium Bierlexikon vereint Exoten und Traditionsbiere der ganzen Welt. Der englische Autor, der auch für seine Whisky-Kompetenz gerühmt wird, nimmt den Leser mit auf eine imaginäre Kneipentour der höheren Art. Er gibt nicht nur für 500 ausgesuchte Biersorten Basisdaten wie Alkoholgehalt oder ideale Serviertemperatur und Biertyp an (Pilsner, Export, Ale, Stout etc.), sondern verrät echte Hintergründe. Man erfährt Wissenswertes über Entstehung und Eigenheiten der Biere, wird nonchalant und ohne jedes Belehren in die Geheimnisse der Braukunst eingeführt, erhält nützliche Tipps zum richtigen Einschenken oder zum Thema Essen und Bier, sowie einen umfangreichen Adressteil für weitere eigene Recherchen.

Pro lexikalischer Buchseite wird auch die entsprechende Bierflasche mit einem typischen Glas gezeigt, was viel dazu beiträgt, den Leser quasi in Fernsteuerung zum Kühlschrank zu leiten, um sich ein... Sie wissen schon. Aber hätten Sie auch gewusst, dass erstaunlich viele Spitzenbiere aus Ländern kommen, in denen man dies gar nicht vermuten würde? Auch wenn England, die USA und Deutschland als Platzhirsche auftreten, wird Ihnen von den Niederlanden, Belgien, Frankreich oder sogar Estland und Neuseeland qualitativ ordentlich Paroli geboten. Ein rundum süffiges Buch! --Matthias F. Mangold

Viel Breite, wenig Tiefe
Es ist eindrucksvoll, dass Herr Jackson eine solche Trophäensammlung von 500 Bieren aus aller Welt -alle mit Foto von Originalflasche und Originalglas- zusammentragen konnte. Leider macht dies alles an diesem Buch aus. Er beschreibt jedes einzelne Bier nur recht dürr.
Deutsche Biere sind recht gut vertreten, allerdings glaube ich an der Auswahl der Biere meiner Lieblingssorte (Kölsch) erkennen zu können, dass die vorgestellten Biere nicht unbedingt die besten sein müssen. Ein Bierführer, der dem billigen und ziemlich geschmackfreien Baustellen-Bier "Küppers Kölsch" Aroma und Blumigkeit bescheinigt, erscheint mir doch etwas zweifelhaft.
Was ich sehr vermisst habe, sind ausführliche Informationen zu Biersorten, Bierherstellung, Geschichte des Bieres etc. 15 Seiten am Schluss sind etwas dürftig.
Das Buch sollte präziser "Biermarkenlexikon" heißen.

Ein durchaus empfehlenswertes Buch
Wenn ich auch einige meiner Lieblingsbiere hier vermisst habe, so ist diese von Jackson getroffene Zusammenstellung hervorragend geeignet, biertechnisch einmal über den eigenen Tellerrand zu schauen. Die Bemerkung des Herrn aus Süddeutschland, dieses Buch enthielte "überwiegend ausländische Biere, die man überhaupt nicht kennen kann" muß als ausgesprochen peinlich und provinziell bezeichnet werden.

Bier Lexikon
Eher weniger sinnvoll. Bereiche, wie "Welches Bier zu welchem Anlass", Braukunst etc. bleiben fast gänzlich unberücksichtigt. Statt dessen werden hier über 500 Biere aus aller Welt in knapper Form beschrieben.
Ich weiß nicht, wem dies von Nutzem sein soll, da man die meisten der hier beschriebenen Biere (übrigens in der Mehrzahl ausländische) ohnehin nicht kennen kann.
Mein Tipp: Für das Geld lieber eine Kiste vom persönlichen Lieblingsbier kaufen. Bekommt besser...
Siehe auch:

Bier > Coventgarden. Bierlexikon.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3831090084/">Coventgarden. Bierlexikon. </a>