Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 3. August 2020 

Die Navajos


von Elmar Engel

Kategorie: Indianer
ISBN: 388977590X

Kommentar abgeben
Die Navajos - von Anbeginn der Zeit bis heute
Elmar Engel beschreibt in diesem gut recherchierten Buch die Geschichte der Navajos bis in die heutige Zeit. Er beginnt mit den Anfängen, als die gemeinsamen athapaskischen Vorfahren der Navajos und Apachen aus dem hohen Norden in den Südwesten einwanderten, macht einen Exkurs in die Mythologie und die Schöpfungsgeschichte der Navajos, berichtet über für die Navajos bedeutsamen Nachbarstämme im Südwesten einschl. ihrer präkolumbischen Ahnen. Die Ankunft der Spanier und ihre Motive, der Wandel der Stammeskultur und die besondere Anpassungsfähigkeit der Navajos von Jäger und Sammlern zu zunächst nomadischen Hirten und schliesslich zu sesshaften Viehzüchtern und bescheidenen Ackerbauern. Auch Ereignisse und Personen der jüngeren Geschichte ("Häuptlinge", Politiker, Siedler, Militär, Indianeragenten, Händler, verfeindete Stämme, Überfälle, mex. Krieg, Bürgerkrieg, Wirtschaftskrise, Weltkriege) und ihre Auswirkungen auf den Stamm werden gewürdigt, insbesondere das traurige Kapitel über die Verbannung aus ihrer Heimat und der schmerzvolle Aufenthalt in Bosque Redondo und die anschliessende freudige Rückkehr in das von den Navajos so geliebt Four Corners-Gebiet. Bis in die Moderne spannt er den Bogen. Trotz sehr vieler Fakten, kommt beim Lesen keine Langeweile auf, da Engel mit zum Teil humorvollen Schreibstil den Leser zu fesseln weiss. Das Beste deutschsprachige Buch über die Navajos, das ich kenne !

Die Navajos von Anbeginn der Zeit bis heute
Elmar Engel beschreibt in diesem gut recherchierten Buch die Geschichte der Navajos bis in die heutige Zeit. Er beginnt mit den Anfängen, als die gemeinsamen athapaskischen Vorfahren der Navajos und Apachen aus dem hohen Norden in den Südwesten einwanderten, macht einen Exkurs in die Mythologie und die Schöpfungsgeschichte der Navajos, berichtet über für die Navajos bedeutsamen Nachbarstämme im Südwesten einschl. ihrer präkolumbischen Ahnen. Die Ankunft der Spanier und ihre Motive, der Wandel der Stammeskultur und die besondere Anpassungsfähigkeit der Navajos von Jäger und Sammlern zu zunächst nomadischen Hirten und schliesslich zu sesshaften Viehzüchtern und bescheidenen Ackerbauern. Auch Ereignisse und Personen der jüngeren Geschichte ("Häuptlinge", Politiker, Siedler, Militär, Indianeragenten, Händler, verfeindete Stämme, mex. Krieg, Bürgerkrieg, Wirtschaftskrise, Weltkriege) und ihre Auswirkungen auf den Stamm werden gewürdigt, insbesondere das traurige Kapitel über die Verbannung aus ihrer Heimat und der schmerzvolle Aufenthalt in Bosque Redondo und die anschliessende freudige Rückkehr in das von den Navajos so geliebt Four Corners-Gebiet. Bis in die Moderne spannt er den Bogen. Trotz sehr vieler Fakten, kommt beim Lesen keine Langeweile auf, da Engel mit zum Teil humorvollen Schreibstil den Leser zu fesseln weiss. Das Beste deutschsprachige Buch über die Navajos, das ich kenne !
Siehe auch:
Indianer > Die Navajos
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/388977590X/">Die Navajos </a>