Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 8. August 2020 

Anastacia (2004)


von

ISBN: B0001HKV9M

Kommentar abgeben
Nach ihrer mit Erfolg überstandenen Erkrankung meldet sich Anastacia auf ihrem gleichnamigen neuen Album vitaler und vielseitiger den je zurück. Die Sängerin und Songwriterin spielte mit Unterstützung von Glen Ballard (Alanis Morrissette), Dallas Austin (Pink, Madonna, TLC) und Dave Stewart das abwechslungsreichste Album ihrer Karriere ein.

Die Mixtur aus Rock-, Pop- und Soul-Elementen hat sie beibehalten, doch die zwölf Tracks klingen so energetisch und lebendig wie nie zuvor. Vergleicht man Anastacia mit dem Vorgängeralbum Freak Of Nature, dann fällt auf, welche eindrucksvollen Fortschritte die Künstlerin gemacht hat. Songs wie der kräftig rockende Opener "Seasons Change" oder das nicht weniger zielstrebig voranschreitende "Left Outside Alone" überzeugen neben eingängigen Melodien vor allem durch die exzellente Gesangsperformance von Anastacia. Doch auch die Liebhaber von geschmackvoll inszenierten Balladen kommen bei Stücken wie dem mit opulentem Streichersound veredelten "Heavy On My Heart" voll auf ihre Kosten.

Anastacia erweist sich, egal ob bei rockigen Hymnen oder eleganten Midtempo-Nummern, als wahre Meisterin der Emotionen. Mit ihrer Stimme ist sie mühelos in der Lage auf überzeugende Weise jeden Gemütszustand passend zu illustrieren. Dass sie sich in der zurückliegenden Zeit viele Gedanken über sich und die Welt gemacht hat, wird bei Songs wie "Where Do I Belong" und "Welcome To My Truth" deutlich, die noch einmal eindringliche den Reifeprozess der Künstlerin aufzeigen, der auch mit Anastacia noch nicht abgeschlossen ist. --Norbert Schiegl

Bestes Anastacia-Album
Ich habe mich sehr auf dieses Album gefreut und Left outside alone versprach ja scon vieles. Und ich wurde nicht entäuscht! Ganz im Gegenteil! Das Album ist ja schon über 20 Wochen in den Charts und immer noch in den Top 10! Auch die Singleauskopplungen
"Left outside alone" und "Sick and tired" waren in den Top 10 - beide Singles kamen bis zu Platz 2! Aber das Album kam nicht nur in Deutschland in die Top 10. Auch in Österreich, England und vielen anderen Ländern kam das Album in die Top 10. Ich kann das Album jedem empfehlen - auch keinen Anastacia-Fans.

Punkte:

Seasons change: Gefiel mir am Anfang nicht so gut. Hat sich aber schnell geändert! Für mich einer der rockigsten Songs auf der CD.
7/10

Left outside alone: Erste Singleauskopplung und ganz weit oben in den Charts. Einer der besten Songs auf der CD! 10/10

Time: Kam bei den Olympischen Spielen vor. Dort hatte man auf den Song schon einen kleinen Vorgeschmack. Auch ein richtig guter Song! 9/10

Sick and tired: Die zweite Singleauskopplung und wieder ein Riesenhit. Für mich der beste Song auf der CD. 11/10

Heavy on my heart: Ein sehr schöner Song und ebenfalls ein Highlight auf der CD! 9/10

I do: Für mich ein richtiger Ohrwurm. Ebenfalls einer meiner meiner Favoriten. 9/10

Welcome to my truth: Übertrifft "Heavy on my heart" und "I do" um weites. Könnte man sogar fast mit "Left outside alone" messen.
10/10

Pretty little dum dum: Auch ein richtig guter Song. Der Refrain geht sofort ins Ohr. 9/10

Sexy single: Zwar nicht so gut wie "I do" aber trotzdem sehr hörenswert. 8/10

Rearview: Einer der größten Highlights auf der CD. Kann sogar fast mit "Sick and tired" mithalten. 10/10

Where do I belong: Starker Song! 10/10

Maybe today: Der letzte Song auf der CD und ein richtig schöner Song. Volle Punktzahl! 10/10

Gesamt: 112/120

Das Album des Jahres
Dieses Album ist der inbegriff einer gut umgesetzten Stimme mit super Songs. Anastacia hat mit dem gleichnahmigen Album ein Meisterwerk vollbracht!!

1. Seasons Change: Der Opener ist ein eingängiger Rocksong der sofort überzeugt. Super Track 10/10

2. Left Outside Alone: Die ideale wahl für eine Single. Anastacias Stimme überzeugt zu 100% und es ist ein Riesen Ohrwurm 10/10

3. Time: Der schlechteste Song des Albums ist immernoch Genial. Schön gesungen, gegen Ende hin ein wenig zu laut 7/10

4. Sick and Tired: Die 2te Singel hat mich vom 1x hören an vollkommen überzeugt, genial gesungen und ein wunderbarer Text 10/10

5. Heavy On My Heart: Die schönste Ballade die uns Anastacia je beschert hat zu vergleichen mit meisterwerken wie "Unbreak my Hear(Tony Braxton)oder "From Sarah With Love (Sarah Connor)". Zum Heulen schön 10/10

6. I Do: Zusammen mit Sunny von P.O.D ist Anastacia ein eingängiger und wunderbarer Rocksong wie er im Buche steht geschaffen. Sensationell 10/10

7.Welcome To My Truth: Ich liiiiiiiebe diesen Song, absolut Hammermässig, auch beim Konzert GIGANTISCH!!! 10/10

8. Sexy Single: Ein verdammt interessanter Funkyger Popsong der sofort ins Ohr geht uund einfach nicht mehr raus will. Nur die Stimme ist nicht so überzeugend wie auf dem rest des Albums 9/10

10. Rearview: Ein Highlight des Albums wundervoll gesungen und Textlich sehr interessant. 10/10

11. Where Do I Belong: Von anfang an einer meiner favoriten, wunderschöner Text "Life doesnt promise a bed of roses". Auch Anastacias Stimme ist in dieser Superschönen Rockballade absolut Genial 10/10

12. Maybe Today: Herzschmerz bis zuletzt, wunderbare Powerballade die an tiefang beinahe nicht zu übertreffen ist. Heulfaktor 100% 10/10

Das Fazit: 106/120

Wers nicht Kauft ist selber schuld!!!!!!

Ausgewogenes Werk
Mit ihrem neuesten Album hat Anastacia wieder einmal bewiesen das sie eindeutig zur Spitze der heutigen Kusikszene gehört! Ihr "Stil" gehört sicher in den Bereich Mainstream, aber ihre Stimme macht sie zu einer der besten Sängerinnen! Somit kann sie (glücklicherweise) spielend leicht Britney Spears, .... hinter sich lassen.
Anfang fallen einem besonder die Songs Left Outside Alone, I Do und Rearview auf doch mit öfterem hören beginnt man Songs wie Heavy on my Heart und Sick and Tired auch zu lieben. Natürlich gibt es auch Außnamen wie z.B. Sexy Singel aber das gibt es auf fast jeder Cd. Im Großen und Ganzen ist diese Cd ein Meisterwerk der extraklasse und ich möchte sie jedem ans Herz (Ohr) legen!
Siehe auch:

> Anastacia (2004)
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/B0001HKV9M/">Anastacia (2004) </a>