Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

ich kann fast keinen Menschen leiden bzw. ertragen
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> ich kann fast keinen Menschen leiden bzw. ertragen
 
Autor Nachricht
extrema111
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.11.2008
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2008 - 21:50:48    Titel: ich kann fast keinen Menschen leiden bzw. ertragen

Hallo, bin neu hier und überlege ob ich normal bin oder durch Zufall/Schicksal immer auf die falschen Menschen treffe...

Ich bin 40 jahre alt, und ich kann fast keinen Menschen ertragen bzw lange um mich haben.

Das geht schon so, seit ich 20 bin.... mittlerweile habe ich sogar meine Geschwister abgeschossen, weil sie mich nervten.

Was mich an den Menschen stört, ist oft unterschiedlicher Natur. Bei dem einen stört mich langweiliges Geschwafel, oder dass sie nicht auf andere eingehen können, also nicht merken, wenn sie den anderen langweilen.

Dann nerven mich laute Menschen, die auffällig sind. Es gibt ja Orte an denen man sich leise unterhält, z.B. Kino. Aber einige geben dann auf leise Fragen eine so laute Antwort, dass es peinlich ist.

Auch unselbstständige Menschen bringen mich auf die Palme, vielleicht noch gepaart mit Dummheit...

Ebenso die arroganten oder dominanten, also ich könnte noch viele Dinge aufzählen.
Problem ist: Ich finde an fast jedem eine Eigenschaft, die mich so stört, dass ich den Kontakt rigoros abbreche.

Der einzige den ich ertragen kann, ist mein Mann.
Bin ich extrem sensibel oder was ist das?
emma18
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2008
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2008 - 21:59:05    Titel:

tja extrema, aber das muss du halt mal langsam akzeptieren lernen und versuchen damit umzugehen, du wirst NIE einen menschen finden, der perfekt ist...tut mir leid...versuch einfach nicht nur immer diese blöden Makel des menschens zu betrachten sondern konzentrier dich auf seine schönen seiten, vllt schreibst du sie dir auf?hast du denn noch freunde?vllt kannst du ihnen dein problem anvertrauen?oder am besten du redest darüber mit deinen mann und er würd dir sichher helfen.oder du musst vllt doch mal einen psychologen aufsuchen, wenn dus gar nicht mehr aushälst...
liebe grüße
extrema111
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.11.2008
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2008 - 22:14:35    Titel:

ja, Freunde hab ich noch, aber selbst die nerven mich oft. Z.B. wenn sie in unpassenden Momenten anrufen oder mich zu was überreden wollen, was ich nicht will, ich werde dann agressiv.

Psychologen konnten mir bislang nicht helfen, die meinten das wäre eine Anpassungsstörung mit Vermeidungsverhalten, kann halt auch schlecht nein sagen, bzw. möchte niemandem vor den Kopf stoßen oder verletzen.
extrema111
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.11.2008
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2008 - 22:20:55    Titel:

Ich suche übrigens nicht nach "perfekten" Menschen, sondern einfach welche, die auf meiner Wellenlänge sind, davon scheint es wenige zu geben. Da sind schon einige die ich trotz Schwächen mag und die mir jederzeit willkommen sind.

Aber wie gesagt, manche nerven mich schon, bloß weil sie komisch essen oder komisch gucken, kann das nicht so genau definieren.
emma18
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2008
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2008 - 22:25:48    Titel:

dann sag ihnen das halt, bei was sie dich nerven, mich nerven meine freunde auch ab und zu aber das ist halt so im leben, dafürbekommst du aber auch viel unterstützung von ihnen oder nicht?wenn nicht sind es keine richtigen freunde, das leben ist halt ein geben und nehmen...man muss halt auch mal generve hinnehmen, das nehme ich auch tgl.hin!dafür hab ich aber auch ab und zu viel spaß mit ihnen, was man alleine nicht hätte,sehs doch auch mal so!... dafür hast du die freude hinmterher ihnen eine Freude gemacht zu haben...du musst einfach mal deine sichtweise ändern, ist für dich scheinbar nicht so einfach..aber versuch es einfach mal!...rede mit deinen freunden darüber, wenn du sie noch behalten möchtest.und denke auch an die wünsche und sorgen deiner freunde
liebe grüße
emma18
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2008
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2008 - 22:27:58    Titel:

ja sowas nervt mich auch schon manchmal mit dem essen, na und?!...
und noch ne frage...gibt es eig auch psychologen die ml helfen als bloß die erzählen lassen und den fachbegriff nennen???bisher habe ich bloß negetives gehört...
extrema111
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.11.2008
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2008 - 22:32:29    Titel:

Du hast natürlich recht, guten Freunden sag ich das auch wenn mich was stört.

Schlimmer ist: Kaum jemand versteht mein Problem so richtig.

Manche Dinge widern mich so an, dass mein Puls hoch geht und ich mich entfernen muss um nicht auszurasten.

Wenn meine Mutter mich anruft, hab ich schon nen Hals, wenn ich Ihre Nummer im Display sehe, und dann stellt sie nur wieder so dämliche Fragen, die in meinen Augen unsinnig und überflüssig sind! Was hast du denn heute gekocht, wo hast das Gemüse denn gekauft und all son Quatsch, ich dreh durch bei sowas.
extrema111
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.11.2008
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 24 Nov 2008 - 22:35:18    Titel:

Ja ich hatte mal einen Burnout, da habe ich eine psychosomatische Reha gemacht, da wurde mir diese Diagnose genannt und es wurden auch Vorschläge gemacht, bringen aber nicht viel.
Ich bleibe einfach nicht ruhig, wenn wieder sowas ist.
csx
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.03.2008
Beiträge: 71
Wohnort: schweiz

BeitragVerfasst am: 25 Nov 2008 - 11:02:49    Titel:

Der einzige den ich ertragen kann, ist mein Mann.
Bin ich extrem sensibel oder was ist das?


na ja, immerhin hast du trotz allem einen Partner!
Habe etwa daselbe - bin aber 50 und alleine Sad

gruss csx
csx
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 24.03.2008
Beiträge: 71
Wohnort: schweiz

BeitragVerfasst am: 25 Nov 2008 - 11:06:09    Titel:

nix
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Psychologie-Forum -> ich kann fast keinen Menschen leiden bzw. ertragen
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum