Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Mit 23 Abitur nachholen aber nicht am Abendgymnasium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Mit 23 Abitur nachholen aber nicht am Abendgymnasium
 
Autor Nachricht
Luces92
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 01.12.2014
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 11 Jan 2015 - 15:06:22    Titel: Mit 23 Abitur nachholen aber nicht am Abendgymnasium

Hallo zusammen,

also kurz zu meiner Person, ich bin 23 Jahre alt und habe leider noch keine Ausbildung gemacht. Ich habe im Jahr 2011 eine Ausbildung zum Industriekaufmann begonnen, diese aber aus gesundheitlichen Gründen abbrechen müssen und war bis Anfang 2014 arbeitsunfähig. Vor der Ausbildung lief es bei mir auch nicht sehr gut, wegen persönlichen Problemen habe ich nach dem Abschluss an einer Hauptschule (mittlere Reife) versucht das Abi zu machen, das habe ich aber abgebrochen, war dann für kurze Zeit in einer Maßnahme der Agentur für Arbeit, danach habe ich die Einjährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung gemacht und dann eben die Ausbildung angefangen.

Jetzt bin ich am überlegen, ob ich das Abitur nachmachen soll. Eine Abendschule kommt da leider nicht für mich in Frage, da ich, wie gesagt, keine abgeschlossene Berufsausbildung habe und auch noch nicht lange genug gearbeitet habe. An einem Berufskolleg in meiner Nähe wird ebenfalls das Abitur angeboten und da gibt es keine Aufnahmevoraussetzungen bis auf die mittlere Reife. Ich war auch auf dem Infoabend und es waren alle so um die 16-17 Jahre alt. Das wäre mir natürlich sehr unangenehm da zwischen so "jungen Hüpfern" zu sitzen, muss ich ja fast schon sagen mit meinen bald 23 Jahren.

Momentan mache ich ein Fernstudium und versuche in Zeitarbeit zu kommen (bis August). Also ich würde zwar eine Ausbildung vorziehen, aber für den Fall, dass es dieses Jahr wieder nicht klappt, meint ihr ich soll mich da anmelden und das Abitur nachholen? Oder findet ihr ich bin zu alt?
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5741
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2015 - 09:33:28    Titel:

Punkt 1:
Nein, Du bist nicht zu alt. Ich kenne auch wenigsten vier Leute die per Abendgym ihr Abi gemacht haben und älter waren als Du.

Punkt 2:
Das Abitur ist nicht ein Allheilmittel. Egal ob Du es nun im Abendstudium, Selbststudium oder Fernstudium machst, selbst wenn Du es dann hinbekommst heißt es noch nicht, dass es beruflich danach für Dich besser läuft. Ich würde versuchen in einer Ausbildung unterzukommen und ggf. parallel dazu erst einmal die FHR anzustreben. Wenn Du danach immer noch Spaß hast, auch die AHR.
Chrischii
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2008
Beiträge: 889

BeitragVerfasst am: 13 Jan 2015 - 02:01:46    Titel:

Zu alt bist du nicht, Ausbildung + FHR wäre vllt. das richtige für dich, wie Gozo schon sagt, wenn du denn was findest. Ansonsten wäre auch erstmal zu klären, was nach dem Abitur dein Vorhaben wäre? Studium (was/wo?) oder dann wieder ne Ausbildung suchen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Abi-Forum -> Mit 23 Abitur nachholen aber nicht am Abendgymnasium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum