Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Januar 2020 

Staunen und erleben - Kinderakademie am 11. Juni

06.06.2005 - (idw) Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule Nürnberg

"Mit allen Sinnen lernen" heißt es für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren am Samstag, 11. Juni, in der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule. Beim Aktionstag "Kinderakademie" erfahren die jungen Gäste in 13 Workshops viel Wissenswertes und Interessantes rund um die Hochschule, ein Studium und den Bereich "Soziale Arbeit". Organisiert wurde die "Kinderakademie" von einer Studierendengruppe aus dem Fachbereich Sozialwesen, die in Kooperation mit dem Bündnis für Familie der Stadt Nürnberg und dem Kinderkulturforum "UFO" die Veranstaltung auf die Beine gestellt hat. Bis zum Anmeldeschluss am 3. Juni haben sich rund 150 Kinder für den Vormittag des 11. Juni angekündigt. Diese erwartet im FH-Gebäude in der Bahnhofstraße 87 ab 9.30 Uhr zunächst eine "Begrüßungsvorlesung" von Prof. Dr. Ralf Kuckhermann, Dekan des Fachbereichs Sozialwesen. Er widmet sich dem Thema "Hör mal, was ich sehe - oder: Kann man mit den Füßen lernen?" Ab 10 Uhr beginnen die ersten Praxis-Angebote, nach einer viertelstündigen Pause folgt ab 11 Uhr der zweite Teil der Workshops. Im Angebot sind "Digitale Fotografie", "Bildnerisches Arbeiten - Sehen im Museum", "Bildnerisches Gestalten - Ich drücke mich aus wie eine Zitrone", "Arbeiten mit Ton", "Aikido - Traditionelle Kriegskunst der Samurai", "Bewegen und Spielen", "Musik, Rhythmus und Gesang", "Tanzen", "Autogenes Training und Entspannungstechniken", "Erzähl mir was, dann erzähl ich Dir was - Märchen und andere Geschichten", "Clowns und Improvisationstheater", "Höhlen und Labyrinthe - Sich vertiefen, sich verirren", sowie "Yoga". Dabei steht nicht nur Theorie und Zuhören im Vordergrund, aktiv mitmachen und selbst erleben sollen die jungen Besucher, von denen jeder zwei Workshop-Themen auswählen dufte. Zum Abschluss des Tages folgt ab 12 Uhr ein Treffen im Audimax, wo Veranstalter und Gäste gemeinsam den Vormittag Revue passieren lassen wollen.

Hintergrund: Kinderakademie an der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule
Die Kinderakademie an der Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule ist ein studentisches Projekt im Fachbereich Sozialwesen. Unter Leitung von Prof. Dr. Karl-Ludwig Kreuzer konzipierten sechs Studierende des Schwerpunktes "Sozialmanagement" diesen Aktionstag, der in Kooperation mit dem Kinderkulturforum UFO und dem Bündnis für Familie der Stadt Nürnberg stattfindet. Maria Druske, Anna Gretz, Jenny Rupp, Sandra Ittner, Gabriel Rudat und Axel Kunst waren seit Winter 2004 zwei Semester lang damit befasst, die Planungen und die Logistik zu erarbeiten und die einzelnen Workshops auf die Beine zu stellen. Die Leitung dieser 13 Programmangebote übernehmen übrigens ebenfalls Studierende, die das Fach "Bewegung und musisches Gestalten" belegt haben und damit quasi als interne "Dienstleister" für die sechs Organisatoren fungieren.

Medien-Einladung: Journalisten herzlich willkommen!
Die Georg-Simon-Ohm-Fachhochschule und das Studierendenteam freuen sich, Sie oder ein Mitglied Ihrer Redaktion am 11. Juni ab 9 Uhr zur Kinderakademie zu begrüßen. Am Informationsstand vor dem Audimax (FH-Gebäude, Bahnhofstraße 87, 90402 Nürnberg, Foyer im Erdgeschoss) erwarten Sie Mitarbeiter der Organisatoren, die Sie auf Wunsch in die Workshops begleiten. Im Anschluss an die Veranstaltung, bei der auch Vertreter aus Politik und Stadtrat anwesend sein werden, stehen Ihnen sowohl die Studierenden als auch Prof. Dr. Karl-Ludwig Kreuzer und Prof. Dr. Ralf Kuckhermann aus dem Fachbereich Sozialwesen und Reiner Prölß, Sozialreferent der Stadt Nürnberg, zum persönlichen Gespräch zur Verfügung. Sie ziehen Bilanz und informieren über die Hintergründe und Entstehung des Kinderakademie-Aktionstages. Das Gespräch findet ab 12.45 Uhr im Raum L 304 (III. Stock) statt.


***
Rückfragen von Medienvertretern bitte an Prof. Dr. Karl-Ludwig Kreuzer, Telefon 09 11 / 58 80 23 51 bzw. karl-ludwig.kreuzer@fh-nuernberg.de oder an Sandra Ittner (Telefon 09 11 / 48 02 351 bzw. sandefee@web.de). Gerne hilft auch die Pressestelle der Fachhochschule, die Sie unter der Nummer 09 11 / 58 80 41 01 (Marc Briele) bzw. via Mail an presse@fh-nuernberg.de erreichen können.

uniprotokolle > Nachrichten > Staunen und erleben - Kinderakademie am 11. Juni
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/100926/">Staunen und erleben - Kinderakademie am 11. Juni </a>