Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Zum zweiten Mal Prädikat für Gleichstellung

07.06.2005 - (idw) Fachhochschule Dortmund

Die Fachhochschule Dortmund ist zum zweiten Mal in Folge für ihre an Chan-cengleichheit zwischen Frauen und Männern orientierte Personalpolitik mit dem "Total E-Quality-Prädikat" ausgezeichnet worden. Dieses Gütesiegel für eine vorbildliche Gleichstellungspolitik von Einrichtungen aus Wirtschaft und Wissenschaft wird seit 1997 vom Verein "Total E-Quality Deutschland" verge-ben. Die FH Dortmund ist die einzige Fachhochschule in Nordrhein-Westfalen, die sich mit dem "TEQ" schmücken darf. Im Rahmen einer Festveranstaltung nahmen die Gleichstellungsbeauftragte Gabriele Kirschbaum und Prorektor Prof. Dr. Wilhelm Schwick jetzt in Stuttgart die Auszeichnung entgegen.
Ausgehend vom Leitbild der Fachhochschule, in dem Gleichstellung und Chancengleichheit verankert sind, ist es vor allem die nachhaltige und gezielt strukturierte Umsetzung, die als vorbildlich bewertet wurde. So verfügt die FH Dortmund als eine von nur wenigen Hochschulen über ein Gleichstel-lungskonzept. Die Hochschule zeichne sich, so der Verein, bei der Förderung von Frauen in technischen Studiengängen, durch Aktivtitäten zur Vereinbar-keit von Studium bzw. Beruf und Familie sowie in den Bereichen Persona-lentwicklung und Karriereförderung aus.
"Die Anerkennung der Maßnahmen und Projekte durch den Total E-Quality Award bestätigt die FH Dortmund darin, den erfolgreich eingeschlagenen Weg weiter zu gehen und den bestehenden Qualitätsstandard kontinuierlich aus-zubauen", so Gabriele Kirschbaum.
Zu den ausgezeichneten Institutionen des bundesweit vergebenen TEQ-Prädikats gehören unter anderem die Deutsche Bank AG, der Hessische Rundfunk, die IBM Deutschland GmbH, die RWTH Aachen und die Freie Uni-versität Berlin.

uniprotokolle > Nachrichten > Zum zweiten Mal Prädikat für Gleichstellung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/100956/">Zum zweiten Mal Prädikat für Gleichstellung </a>