Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Auf zur Kieler Woche: FHTW-Studierende und Behinderte stechen gemeinsam in See

07.06.2005 - (idw) Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Studierende der Berliner Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW) und 14 Behinderte samt Betreuer und einer kleinen Gruppe erfahrener Segler brechen am Mittwoch, 15. Juni 2005, in Greifswald zu einem gemeinsamen Segeltörn auf. Die Fahrt zur Kieler Woche ist der krönende Abschluss eines ungewöhnlichen Studienprojekts, von dem sich Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit wünscht, dass es kein Einzelbeispiel bleibt, sondern Schule macht, wie er in seinem Grußwort schreibt. Die Planung, Organisation, Finanzierung und schließlich Durchführung des viertägigen Segeltörns war Gegenstand des Projektstudiums der angehenden Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieure der FHTW. Logistik und Recherche standen genauso auf der Projekt-Agenda wie Marketing und Sponsorenakquise, Budgetverwaltung und Projektdokumentation. Vier Arbeitsgruppen teilten sich seit Sommer 2004 die Jobs: Sie stellten Kontakt zum Rehabilitationszentrum Berlin-Ost her, richteten ein Spendenkonto ein, konzipierten Medien und entwickelten eine schlüssige Sponsorenstrategie, mit deren Hilfe der Segeltörn komplett finanziert werden konnte. Aber auch der eine oder andere Kuchenbasar in der Hochschule schlug bei den Einnahmen positiv zu Buche, so dass der Törn vielleicht sogar 2006 wiederholt werden kann.

Ziel des Studienprojekts war es, behinderten Menschen ein besonderes Erlebnis zu verschaffen und mit ihnen gemeinsam Erfahrungen zu sammeln. "Es gibt keine bessere Gelegenheit, soziale Kompetenz zu erwerben", sagt die studentische Projektleiterin Agnes Czudowski (23 Jahre). Am 18. Juni 2005 soll das Segelschiff in Kiel einlaufen. Dort wird die Gruppe von einem Repräsentanten der Stadt empfangen und nimmt an einem Bowling-Turnier teil, das von Special Olympics organisiert wurde.

Kontakt:
Agnes Czudowski, Studentische Projektleiterin
Tel. 0171 / 64 60 132, E-Mail: Kontakt@gemeinsam-segeln.de
Weitere Informationen: http://www.gemeinsam-segeln.de http://www.fhtw-berlin.de
uniprotokolle > Nachrichten > Auf zur Kieler Woche: FHTW-Studierende und Behinderte stechen gemeinsam in See
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/100969/">Auf zur Kieler Woche: FHTW-Studierende und Behinderte stechen gemeinsam in See </a>