Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

KinderUni an der TU München: "Warum sind Dagobert Duck und Daniel Düsentrieb gemeinsam stärker?"

07.06.2005 - (idw) Technische Universität München

Dagobert Duck hat soviel Geld, dass er darin schwimmen geht. Daniel Düsentrieb sprüht vor Ideen, die niemand umsetzt. Warum sollten die beiden unbedingt zusammen arbeiten? Und wie? Diese und viele andere spannende Fragen beantwortet Prof. Ann-Kristin Achleitner, Ordinaria am KfW-Stiftungslehrstuhl für Entrepreneurial Finance der TU München, bei der KinderUni am Freitag, den 10. Juni 2005. Um 17.00 Uhr startet die dritte Vorlesung, zu der rund 600 Zuhörerinnen und Zuhörer in den Hörsaal 1200 am TUM Stammgelände (Arcisstr. 21/Ecke Gabelsbergerstraße) kommen. Die Vorlesung ist ausgebucht, Resttickets gibt es am Freitag unter der Tel.Nr. 389 89 139 sowie eine halbe Stunde vor Beginn vor Ort. Ann-Kristin Achleitner ist 39 Jahre alt und hat drei Söhne. Sie kennt jede Menge Fragen, die Kinder haben und kann viele spannende Geschichten über Erfinder erzählen und Leute, die etwas bewegen. In der KinderUni-Vorlesung erklärt die Professorin, wie aus einer Idee ein Unternehmen wird, was ein ?Geschäftsengel" ist und warum Daniel Düsentrieb nie so reich wird wie Bill Gates.

Von der KinderUni ist Ann-Kristin Achleitner begeistert. Ihre Vorlesung baut auf den Ergebnissen eines Projektstudiums auf, das sie an ihrem Lehrstuhl durchführt. Olivia Bracklo und Dominik von Au, beide Studierende im Fach TUM-BWL, erarbeiten darin ein Konzept zur Vermittlung von Unternehmertum an Kinder im Grundschulalter.

Für alle KinderUni-Besucher gibt es einen eigenen Studentenausweis, in den jede besuchte Vorlesung eingestempelt wird. Die Vorlesungen richten sich an 8- bis 12-jährige Mädchen und Jungen. Veranstalter der KinderUni München im Sommersemester 2005 ist die TUM gemeinsam mit der Initiative KinderUni München. Medienpartner ist neben dem Kinderfunk von Bayern2Radio der Münchner Merkur. Die Schirmherrschaft liegt beim Bayerischen Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst Dr. Thomas Goppel.

Die nächste Vorlesung findet am Freitag, den 17. Juni 2005, 17.00 Uhr statt: ?Wolkenkratzer - Warum hoch hinaus und immer noch höher? von Prof. Dietrich Fink, Lehrstuhl für Integriertes Bauen der TUM.
Weitere Informationen: http://www.tum.de/kinderuni
uniprotokolle > Nachrichten > KinderUni an der TU München: "Warum sind Dagobert Duck und Daniel Düsentrieb gemeinsam stärker?"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/101006/">KinderUni an der TU München: "Warum sind Dagobert Duck und Daniel Düsentrieb gemeinsam stärker?" </a>