Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Sonderschau "Photons in Production"

08.06.2005 - (idw) Technische Universität München

LASER 2005 - World of Photonics Fachbesucher aus Wissenschaft, Forschung und Industrie können sich auf der Sonderschau "Photons in Production" der LASER 2005 rund um den Bereich Lasertechnologie in der industriellen Produktion informieren. Welches besondere Potential hybride und kombinierte Lasertechniken aufweisen, zeigen die Schwerpunktthemen der Sonderschau wie beispielsweise "Hybrides, bifokales Laserstrahlschweißen", ein Forschungsprojekt des Instituts für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (IWB) der TU München. Das IWB ist neben dem Lehrstuhl für Fertigungstechnologie der Universität Erlangen-Nürnberg und dem Bayerischen Laserzentrum, Erlangen, in Zusammenarbeit mit der Messe München Veranstalter der Sonderschau.

Die Sonderschau "Photons in Production" findet vom 13. bis 16. Juni 2005 im Rahmen der LASER 2005 auf der Messe München statt (Halle B3 / Stand B3.545). Ihre weiteren Schwerpunkte sind: Hybridschweißen von Kunststoffen, Lasergestütztes Umformen, Fokuslagenkorrektur bei Remotebearbeitung, Schweißverzugssimulation und Optische Düsen.

Kontakt:
Technische Universität München
Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (IWB)
Prof. Michael Zäh
email: info@iwb.tum.de

uniprotokolle > Nachrichten > Sonderschau "Photons in Production"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/101043/">Sonderschau "Photons in Production" </a>