Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

Öffentliche Podiumsdiskussion "Ethik der Bildung - Bildung der Ethik"

09.06.2005 - (idw) Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Am 16. Juni findet als Auftakt der Tagung "WissensWert" (s.u.) eine öffentliche Podiumsdiskussion statt. An dem Gespräch nehmen teil: Prof. Dr. Gertrud Nunner-Winkler vom Max-Planck-Institut München, eine der führenden Moralpsychologinnen, Dr. Rainer Erlinger, Autor der Kolumne "Gewissensfragen" der Süddeutschen Zeitung, Prof. Dr. Klaus-Peter Horn, Erziehungswissenschaftler an der Universität Tübingen, und Prof. Dr. Dietmar Mieth, Professor für Theologische Ethik an der Universität Tübingen.
Fragen der Moralentwicklung, des womöglich gesteigerten öffentlichen Interesses an moralischer Orientierung, Fragen nach der Aktualität des Bildungsbegriffs und nach der fachwissenschaftlichen Relevanz ethischer Perspektiven werden kritisch und kontrovers diskutiert.

Tagung zur Verknüpfung von Wissenschaft, Ethik und Bildung

Am 16. und 17. Juni findet an der Universität Tübingen eine interdisziplinäre Tagung unter dem Titel "WissensWert zur Verknüpfung von Wissenschaft, Ethik und Bildung" statt, die vom Arbeitsbereich Schule und Bildung Interfakultären Zentrums für Ethik in den Wissenschaften veranstaltet wird. Die Tagung steht im Rahmen des EPG (Ethisch-philosophisches Grundlagenstudium), das mit der neuen wissenschaftlichen Prüfungsordnung für das Lehramt an Gymnasien 2001 eingeführt wurde. Die Tagung richtet sich an Lehrende von Schulen, Studienseminaren, Universitäten und alle an Bildung Interessierte. Der heute wieder lebhaft diskutierte Begriff der Bildung wird mit seinen ethischen Implikationen zunächst im Zentrum stehen, dann die Vermittlung ethischer Urteilskompetenz und die Bestimmung konkreter ethischer Fragestellungen in den Fachwissenschaften. In acht Sektionen werden schließlich interdisziplinär relevante Themen beispielhaft diskutiert.

Programm der Tagung:

Donnerstag, 16.6.05
Theologicum, Hörsaal, Liebermeisterstr. 12

19:00
Begrüßung

19:15-20:45
Ethik der Bildung - Bildung der Ethik
Podiumsdiskussion mit:
Prof. Dr. G. Nummer-Winkler, Dr. Dr. R. Erlinger, Prof. Dr. K.-P. Horn
Prof. Dr. D. Mieth
Moderation: Dr. T. Potthast

Freitag, 17.6.05
Neuphilologicum, Hörsaal 036, Wilhelmstr. 50

9:00
Grußworte

9:30
Was sind und woran erkennt man ethische Fragen?
Vortrag von Prof. Dr. G. Böhme

11:00
Moralische Kompetenz
Eine institutionenübergreifende Diskussion mit einem Impulsreferat von Julia Dietrich M.A.

12:30
Mittagspause

14:00
Ethisch-Philosophische Grundfragen in den Wissenschaften
Acht Sektionen zu fach- und institutionenübergreifenden Fragen

16:00-16:30
Zusammenfassung der Tagung

Für Nachfragen:

Dr. Jochen Berendes
Interdisziplinäres Zentrum für Ethik in den Wissenschaften
Tel.: (07071) 29-77984
E-Mail: izew.epg-begleitprogramm@uni-tuebingen.de

Dr. Georg Mildenberger
Tel.: (07071) 29-77517
E-Mail: izew.epg-referendariat@uni-tuebingen.de

http://www.izew.uni-tuebingen.de/epg/index.html

uniprotokolle > Nachrichten > Öffentliche Podiumsdiskussion "Ethik der Bildung - Bildung der Ethik"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/101135/">Öffentliche Podiumsdiskussion "Ethik der Bildung - Bildung der Ethik" </a>