Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

1.000 Euro für erfolgreiches Turbo-Studium

17.06.2005 - (idw) Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Über eine Finanzspritze zum Studien-Ende können sich vier frischgebackene Geodätinnen und Geodäten der Universität Bonn freuen: Für ihren guten und zügigen Studienabschluss belohnt sie der Landesverband Nordrhein-Westfalen des Deutschen Vereins für Vermessungswesen (DVW) mit Geldpreisen von jeweils 1.000 Euro. Zur Verleihung am Donnerstag, 23. Juni, um 16.15 Uhr im Hörsaal XVI des Geodätischen Instituts, Nussallee 17, sind Journalisten herzlich willkommen. Die Hürde für eine Auszeichnung mit dem "DVW-Turbo-Preis" liegt hoch: Der Studienabschluss muss spätestens mit dem 9. Fachsemester erfolgt sein - und das zudem mindestens mit der Note 2,0 oder besser. Geschafft haben es in diesem Jahr die Studentinnen Sarah Böckmann und Kathrina Schmidt sowie ihre Kommilitonen Thomas Eicker und Ramses Henin. Außer über den Scheck können sie sich für ein Jahr über eine kostenlose Mitgliedschaft im DVW NRW freuen. Der Vorsitzende des Vereins Professor Dr. Wilhelm Benning von der RWTH Aachen wird die Preise überreichen.

Kontakt:
Professor Dr. Wolf-Dieter Schuh
Institut für Theoretische Geodäsie der Universität Bonn
Telefon: 0228/73-2626
E-Mail: schuh@mail.geod.uni-bonn.de

uniprotokolle > Nachrichten > 1.000 Euro für erfolgreiches Turbo-Studium
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/101735/">1.000 Euro für erfolgreiches Turbo-Studium </a>