Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 5. Dezember 2019 

"Gleiche Chancen für alle schaffen"

17.06.2005 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Dr. Elke Wendler neue Gleichstellungsbeauftragte der Universität Jena Jena (17.06.05) "Nicht Frauen bevorzugen, sondern gleiche Chancen für alle schaffen", so fasst Dr. Elke Wendler ihr Ziel zusammen. Die 48-jährige habilitierte Physikerin ist gerade zur neuen Gleichstellungsbeauftragten der Friedrich-Schiller-Universität Jena gewählt worden. Sie folgt damit PD Dr. Gisela Horn, die nicht wieder kandidiert hat.

Wendler, die für das neue Amt bereits Erfahrungen als Gleichstellungsbeauftragte der Physikalisch-Astronomischen Fakultät mitbringt, will mehr Verständnis bei Studentinnen für Fragen der Gleichstellung wecken. Denn erst wenn die jungen Frauen sich der Problematik bewusst sind, "können sie entsprechend agieren und reagieren und damit zu einer weiteren Verbesserung der Chancengleichheit beitragen", ist sich Dr. Wendler sicher. Damit hat sie bereits in ihrer Fakultät begonnen und dort u. a. das Projekt "Physik für Schülerinnen" mitinitiiert und -betreut. "Ich werde mich dafür einsetzen", sagt sie, "dass Karriere und Beruf immer besser miteinander vereinbart werden können". Dafür müsse, so die neue Gleichstellungsbeauftragte, eben die individuelle und geschlechterspezifische Lebensplanung berücksichtigt werden. Diese Ziele wolle sie in den kommenden zwei Jahren ihrer Amtszeit gemeinsam mit dem Beirat für Gleichstellungsfragen angehen, sagt Wendler und sieht sich als Ansprechpartner für Männer und Frauen.

Kontakt:
PD Dr. Elke Wendler
Gleichstellungsbüro der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fürstengraben 1, 07743 Jena
Tel.: 03641 / 930980, Fax: 03641 / 930982
E-Mail: Elke.Wendler@uni-jena.de

uniprotokolle > Nachrichten > "Gleiche Chancen für alle schaffen"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/101739/">"Gleiche Chancen für alle schaffen" </a>