Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Innovations-Reports "Biotechnology/Genomics/Bionics" und "Optical technologies" erschienen

22.06.2005 - (idw) VDI Technologiezentrum GmbH

Insgesamt 31 in Deutschland angesiedelte Kompetenznetze präsentieren sich mit Forschungsaktivitäten und marktfähigen Innovationen. International marktfähige Innovationen können oftmals nur durch eine enge Zusammenarbeit kompetenter Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft in Forschungs- und Verwertungsnetzwerken entwickelt werden. Die beiden Innovations-Reports "Biotechnology/Genomics/Bionics" und "Optical technologies" präsentieren 31 Kompetenznetze mit ihren leistungsfähigen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft in Innovationsfeldern mit hohem Wachstumspotenzial. Im Zentrum der Netzporträts stehen Forschungsaktivitäten, internationale Beziehungen und Innovations-Highlights. Einleitende Reportagen vermitteln einen Überblick zu marktfähigen Innovationen in den jeweiligen Fachdisziplinen.
Der Beitrag des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) e.V. "Conducting Research in Germany" hebt herausragende deutsche Forschungsinstitutionen hervor, die ein attraktives Studien- und Forschungsumfeld insbesondere auch für ausländische Wissenschaftler und Studierende bieten. Ergänzend werden in zukünftig erscheinenden Innovations-Reports noch stärker Aus- und Weiterbildungsangebote der Kompetenznetze herausgestellt, die von internationalem Interesse sind.
Den Abschluss eines jeden Reports bildet eine Link-Sammlung, die auf relevante Recherchequellen im Internet u.a. zur Forschungsförderung und zu Forschungsinitiativen hinweist. Herausgegeben werden die englischsprachigen Reports von der Geschäftsstelle kompetenznetze.de in Kooperation mit dem DAAD und der Bundesagentur Invest in Germany GmbH. Diese unterstützt maßgeblich die internationale Verbreitung der Publikationen auf internationalen Fachmessen wie z.B. der Bio in Philadelphia.

Die Innovations-Reports "Biotechnology/Genomics/Bionics" und "Optical technologies" können kostenlos unter Angabe des Titels über den Bestellservice des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) bezogen werden:

per E-Mail: books@bmbf.bund.de
per Post:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Postfach 30 02 35
53182 Bonn

per Tel: + 49 (0)1805 2623-02 (0,12 ¤/min)
per Fax: + 49 (0) 1805 2623-03 (0,12 ¤/min)

Folgende Innovations-Reports von kompetenznetze.de können ebenfalls beim BMBF bestellt werden:
- Nanotechnology
- Traffic/Aerospace/Information&Communication

Zur Initiative kompetenznetze.de:
kompetenznetze.de ist eine Initiative des BMBF und präsentiert Kompetenznetze mit internationaler Ausstrahlung und Anziehungskraft, hohem Innovationspotenzial sowie nachhaltiger wirtschaftlicher Wertschöpfung. kompetenznetze.de ist ein Instrument für internationales Standortmarketing und Wegweiser für Innovation, Investition und Bildung. Für Informations- und Kooperationssuchende aus dem In- und Ausland bietet kompetenznetze.de eine attraktive Recherchequelle und Kommunikationsplattform. Die Internetplattform wird dreisprachig betrieben (Deutsch, Englisch, Französisch). Kompetenznetze können sich um eine Aufnahme bewerben. Ein Beirat mit Vertretern aus Wissenschaft und Wirtschaft entscheidet über die Aufnahme. Der nächste Bewerbungstermin ist der 15. November.
Weitere Informationen: http://www.kompetenznetze.de
uniprotokolle > Nachrichten > Innovations-Reports "Biotechnology/Genomics/Bionics" und "Optical technologies" erschienen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/102015/">Innovations-Reports "Biotechnology/Genomics/Bionics" und "Optical technologies" erschienen </a>