Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

Kooperationsvereinbarung für innovative Forschung und Lehre - Fachbereich Verwaltungswissenschaften am Standort Halberst

23.06.2005 - (idw) Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH)

Mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen der Hochschule Harz und der IT Consult Halle GmbH, einem Dienstleister der Informationsverarbeitungsbranche für Kommunen und kommunale Unternehmen, wird das Ausbildungsspektrum am Fachbereich Verwaltungswissenschaften in Halberstadt um eine weitere praxisorientierte Komponente bereichert. Beide Partner begleiten bereits gemeinsam das Einführungsprojekt für das Neue Kommunale Haushalts- und Rechnungswesen (NKHR) der Stadt Halle (Saale) als größte Stadt des Landes Sachsen-Anhalt.

Die Studierenden des Studienganges Verwaltungsökonomie werden auf Basis des neuen Vertrags gemeinsam mit dem IT-Dienstleister an der Entwicklung eines Handlungs- und Organisationskonzeptes für eine Finanzwesensoftware arbeiten, die auch in der Stadt Halle (Saale) eingesetzt wird.

Das für Lehr- und Forschungszwecke kostenfrei zur Verfügung gestellte Testsystem dieser Software ermöglicht eine optimale Vorbereitung der Studierenden auf die aktuellen Anforderungen der Städte und Gemeinden im Rahmen der Reform des kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens.

uniprotokolle > Nachrichten > Kooperationsvereinbarung für innovative Forschung und Lehre - Fachbereich Verwaltungswissenschaften am Standort Halberst
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/102075/">Kooperationsvereinbarung für innovative Forschung und Lehre - Fachbereich Verwaltungswissenschaften am Standort Halberst </a>