Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Sieger des VDI-Schülerforums in Frankfurt stehen fest / Zwei Schülerteams reisen nach Birmingham

24.06.2005 - (idw) VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Im Rahmen des Frankfurter Schülerforums des VDI Bezirksvereins Frankfurt-Darmstadt übten Schüler und Schülerinnen heute das, was von den zukünftigen Studierenden unter ihnen bald selbstverständlich erwartet wird: ein aktuelles Thema aus Naturwissenschaften und Technik kritischen Zuhörern nahe zu bringen. 52 Schüler und Schülerinnen der Klassen 10 bis 12 präsentierten ihre Arbeiten - teilweise auf Englisch - an der Fachhochschule Frankfurt vor über 200 Schülern, Lehrern und Juroren. Die Teilnehmer kamen aus Frankfurt und Bad Homburg. 15 Gastredner reisten aus Birmingham an, der englischen Partnerstadt Frankfurts. Mit den Möglichkeiten moderner Nanotechnologie bei der Behandlung von Krebs fesselten Maria Görlich und Grigori Prokhorov vom Kaiserin-Friedrich-Gymnasium aus Bad Homburg ihr Publikum. Das Duo setzte sich mit seiner Arbeit zu Kleinstrobotern als Nanoärzte in der Medizin im Wettbewerb der Oberstufenschüler durch.

Den ersten Preis der Jahrgangstufe 10 gewannen Susanne Auschill, Judith Reichardt, Kai Steinmetz, Sabrina Ullrich von der Frankfurter Schule am Ried mit ihrer Arbeit zur Geschichte der Bionik. Das Team berichtete, wie sich die Erfinder von Echolot und Infrarotdetektor von Fledermäusen und Klapperschlangen inspirieren ließen und stellte eine Reihe weiterer aktueller Entwicklungen aus der Bionik vor.

Die beiden erstplatzierten Schülergruppen gewannen eine viertägige Reise nach Birmingham. Zusätzlich wurde eine Reihe an Sach- und Sonderpreisen vergeben, darunter zehn Rundflüge über Frankfurt.

"Unsere aktuelle Studie hat ergeben, dass Veränderungen im Bildungssystem zu den größten Herausforderungen gehören, wenn es um die Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands geht", sagte Peter Neu, Leiter der Seminar- und Weiterbildungsorganisation des VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik und Mitbegründer des Schülerforums in Hessen. Hierzu soll das VDI-Schülerforum auch in Zukunft einen Beitrag leisten.

"Mit dem Wettbewerb wollen wir Schülerinnen und Schüler der Oberstufe anregen, sich mit Technik zu befassen und ihre eigenen Fähigkeiten auf diesem Gebiet zu erproben, auch im Hinblick auf die anstehende Berufsentscheidung", sagt Prof. Dr. Bernhard Kup, Vorsitzender des Bezirksvereins Frankfurt-Darmstadt im Verein Deutscher Ingenieure.

Das Frankfurter Schülerforum wird unterstützt von der Fachhochschule Frankfurt am Main, dem VDE Rhein-Main, der IHK Frankfurt, der Stadt Frankfurt und dem Staatlichen Schulamt.

Weitere Informationen:

VDI
Bezirksverein Frankfurt-Darmstadt
Natalia Prokhorova
E-Mail: office@vdi-frankfurt.de
Telefon: +49 (69) 79 53 97 90
Telefax: +49 (69) 79 53 97 92

uniprotokolle > Nachrichten > Sieger des VDI-Schülerforums in Frankfurt stehen fest / Zwei Schülerteams reisen nach Birmingham
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/102179/">Sieger des VDI-Schülerforums in Frankfurt stehen fest / Zwei Schülerteams reisen nach Birmingham </a>