Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Januar 2020 

Modernste Geo-Informations-Software als Spende für die IUB im Wert von einer Million Euro

21.07.2005 - (idw) International University Bremen

Die Softwarehersteller Seismic Micro-Technology (SMT) und Schlumberger spenden dem Bereich Geowissenschaften und Astrophysik der IUB Software in Höhe von einer Million Euro. Mit Hilfe der Software-Pakete werden seismische Daten analysiert. Seit dem 15. Juli können IUB-Wissenschaftler auf die Programme zugreifen. Der Bereich Geowissenschaften an der IUB ist spezialisiert auf die Erforschung der Kontinentalränder. An diesem Übergang zwischen dem offenen Ozean mit großen Wassertiefen bis zu 4000 m und den angrenzenden Landmassen mit flachen Schelfmeeren bis zu 200 m Wassertiefe finden eine Vielzahl biologischer und physikalischer Prozesse statt, die Einfluss auf den Kohlenstoffkreislauf der Erde haben. In diesen Meereszonen treten daher auch verstärkt Lagerstätten von industriell nutzbaren Kohlenwasserstoffen, wie Erdöl oder -gas, auf. Die Softwarelösungen unterstützen die Suche nach diesen Kohlenwasserstoffen, indem sie seismische Daten interpretieren. Anhand dieser Daten können Rohstofflagerstätten in bis zu 4 Dimensionen grafisch dargestellt und detailliert beschrieben sowie ihr Abbau simuliert werden.

Beide Softwarepakete sind bereits im Computerlabor der IUB installiert. Die Programme werden sowohl für die Forschung, als auch für die Ausbildung von Studierenden genutzt. Vikram Unnithan, Professor of Geosciences an der IUB, stellte den Kontakt zu den Unternehmen her. Die Zusammenarbeit sei für die beteiligten Partner ein Glücksgriff: "Die IUB ist eine der wenigen Hochschulen in Deutschland, die diese spezialisierte Software nutzen können. Unsere Kooperationen mit Unternehmen und anderen geowissenschaftlichen Instituten profitieren enorm davon. Im Gegenzug können die Unternehmen die sehr gute Qualität ihrer Produkte im wissenschaftlichen Umfeld unter Beweis stellen und bekannt machen, da wir sie in unseren Publikationen als "Werkzeug" zitieren. Außerdem lernen unsere Studierenden, die hoch qualifizierten Fachkräfte von morgen, den Umgang mit der Software und werden sie daher auch später nutzen wollen." Im Rahmen des internationalen Forschungsverbundes "International Research Consortium on Continental Margins" (IRCCM) untersucht Professor Unnithan Flüssigkeitsströmungen an Kontinentalrändern.

SMT entwickelt seit über 20 Jahren Software im Bereich Geowissenschaften. Die Firma stellt der IUB fünf Netzwerklizenzen und eine Arbeitsplatzlizenz der Software "KINGDOM Suite+" zur Verfügung. Das Unternehmen fördert Forschung und Ausbildung weltweit an rund 160 Hochschulen durch Softwarespenden. Die zweite Spende erhielt die IUB von der Firma Schlumberger, spezialisiert auf Dienstleistungen und Technologien für die Erdöl- und Erdgasindustrie. Schlumberger stellt der IUB eine freie Lizenz der Software "Geoframe4" zur Verfügung.
Weitere Informationen: http://www.seismicmicro.com Seismic Micro-Technology (SMT) http://www.slb.com Schlumberger http://www.irccm.de International Research Consortium on Continental Margins
uniprotokolle > Nachrichten > Modernste Geo-Informations-Software als Spende für die IUB im Wert von einer Million Euro
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/103560/">Modernste Geo-Informations-Software als Spende für die IUB im Wert von einer Million Euro </a>