Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Erste Medianight an der Rheinischen Fachhhochschule lockte 500 Besucher an

22.07.2005 - (idw) Rheinische Fachhochschule Köln

PRESSEINFORMATION
Erste Medianight an der Rheinischen Fachhochschule lockte 500 Besucher an

Zu ihrer ersten Medianight am Freitag, 15. Juli, hatten die Medien-Design-Studierenden der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH) eingeladen. Aus den beiden Fachbereichen Medien-Design und Medienwirtschaft präsentierten sie Entwürfe, Ideen, Untersuchungen und Ergebnisse der Bereiche Design, Print, audiovisuelle Medien, interaktive Medien und angewandte Kommunikations- und Medienforschung.

Etwa 500 Besucher nutzten die Gelegenheit, sich über die Medienstudiengänge und das fachliche "Netzwerk" der Rheinischen Fachhochschule zu informieren. Sie erlebten eine ungewöhnliche Mischung, denn die Medianight war keine Großveranstaltung, sondern eine Plattform intensiver Begegnungen mit 50 unterschiedlichen Programmpunkten:

Dozenten und Studenten stellten eigene Werke wie Kurzfilme und Projekte über Corporate Design, Digitales Fernsehen, Webdesign, Animationen oder Studentisches Radio vor.

Medienprofis aus der Praxis wie Ulrich Zeidler (Illustrator), Gerald Golisch (Apple Deutschland), Dr. Gisela Schmalz (Medienwissenschaftlerin, Berlin), Tanja Antwerpes(Köln), Ulrich Leschak (Düsseldorf), Sonja Niemann (Hamburg) und viele andere hielten Vorträge und boten Workshops an.

Präsentationen von Projekt- und Diplomarbeiten, Diskussionen und "Open Classroom"-Veranstaltungen luden ein zum Hineinschnuppern in die aktuellen Studienfächer des Fachbereichs Medien-Design.

Und zwischendurch konnten die Besucher in der Lounge bei Getränken und Häppchen Kontakt mit Studierenden, Professoren, Dozenten und Gastrednern aus der Medienbranche aufnehmen. Angehörige der Studierenden nutzten die Gelegenheit, um bei dieser Form eines "Tags der offenen Tür" Einblick in den Studienalltag zu erhalten.

Auch unter den Besuchern tauchte manches bekannte Gesicht auf, so der Kölner Journalist Günter Wallraff, der zusammen mit Studiengangsleiter Professor Dr. Martin Gertler Designentwürfe in einer der Medianight-Galerien begutachtete.

Die Besucher einer Werbe- und Kommunikationsagentur aus Hamburg brachten die Bedeutung dieser ersten Medianight der RFH am späten Abend auf den Punkt: Durch den "Paukenschlag" dieser Veranstaltung habe der eigentlich noch junge RFH-Studiengang Medien-Design unter den nordrhein-westfälischen Medienstudienangeboten bereits jetzt seinen festen Platz gefunden.

Weitere Infos: Rheinische Fachhochschule Köln e.V., Hohenstaufenring 16-18, 50674 Köln, Tel.: 0221/20 30 20, E-Mail: gertler@rfh-koeln.de, http://www.rfh-koeln.de
Weitere Informationen: http://www.medianight.net Details über das Programm und den Ablauf der Medianight
uniprotokolle > Nachrichten > Erste Medianight an der Rheinischen Fachhhochschule lockte 500 Besucher an
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/103621/">Erste Medianight an der Rheinischen Fachhhochschule lockte 500 Besucher an </a>