Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Gründer und Geschäftsideen gesucht!

25.07.2005 - (idw) Private Universität Witten/Herdecke gGmbH

Ideenbörse PROGRESS veranstaltet 1. Businessplan-Wettbewerb "Werkstoffe"/ Bewerbung noch bis 15. August 2005 Metall und Kunststoff, Glas und Keramik, Gummi, Komposit & Co.: Mit der Entwicklung neuester Materialien ist die Werkstoffwirtschaft eine der führenden Zukunftsbranchen - auch im Ruhrgebiet. Die Ideenbörse PROGRESS sucht noch bis zum 15. August 2005 Existenzgründer, Forschungsinstitute, Unis und auch kleine und mittlere Unternehmen (KMUs), die sich mit ihren Geschäftsideen am ersten Businessplan-Wettbewerb "Werkstoffe" der Ideenbörse Progress des Initiativkreises Ruhrgebiet beteiligen. Insgesamt winken Preisgelder in Höhe von 60.000 Euro, 30.000 davon allein für den ersten Preisträger. Nach Bewertung und Juryentscheid werden diese im Herbst im Rahmen einer öffentlichen Abschlussveranstaltung verliehen. Neben den Geldpreisen erhalten die Gewinner aber auch Unterstützung bei der Realisierung der eigenen Geschäftsidee, z.B. die professionelle Einschätzung der eigenen Geschäftsidee, Kontakte zu Institutionen, Industrie und Kapital sowie Beratung durch Experten der IR-Mitgliedsunternehmen.

Ziel des 1. Businessplan-Wettbewerbs "Werkstoffe" ist die Gründung neuer und die Entwicklung bestehender Unternehmen. Zur Teilnahme eingeladen sind Existenzgründer, Forschungsinstitute und Universitäten sowie erstmals kleine und mittlere Unternehmen. Der Businessplan-Wettbewerb bezieht sich auf alle Werkstoff-Bereiche und -Verfahren im gesamten Großraum Rhein-Ruhr. Bewertet werden der Innovationsgrad, die Umsetzungsorientierung und der Kundennutzen der eingereichten Geschäftsideen.

Die Werkstoffwirtschaft gewinnt eine immer größere Bedeutung. Von ihr profitieren Implantatmedizin ebenso wie Raumfahrt, Hochhaus-, Flugzeugbau, Nanotechnik, Mikrochirurgie und High-tech-Elektronik. Schon heute ist Rhein-Ruhr die stärkste Werkstoffe-Region in Deutschland. Der Initiativkreis Ruhrgebiet will mit seiner Werkstoffe-Offensive dazu beitragen, dass die Region auch international zur Nr. 1 wird.

Bewerbungsunterlagen und Beratung: die ideenbörse-PROGRESS, Tel. 02302 91437-0, Internet: www.die-ideenboerse.de, Mail: die-ideenboerse@i-r.uni-wh.de, Weitere Informationen: www.i-r.de
Weitere Informationen: http://www.die-ideenboerse.de
uniprotokolle > Nachrichten > Gründer und Geschäftsideen gesucht!
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/103642/">Gründer und Geschäftsideen gesucht! </a>