Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Würzburger Infektiologen bekommen Gütesiegel

26.07.2005 - (idw) Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Qualitätssiegel für den Schwerpunkt Infektiologie der Medizinischen Klinik II der Uni Würzburg: Der von Professor Hartwig Klinker geleitete Bereich wurde als "Zentrum Infektiologie" zertifiziert, und zwar nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie (DGI). Das Zertifikat bestätigt laut DGI, dass am Zentrum eine "hochqualifizierte Betreuung eines breiten Spektrums von Infektionskrankheiten nach internationalen Standards gegeben ist". Grundlagen dafür seien die personelle und räumliche Ausstattung, die qualitätssichernden Maßnahmen sowie der Aus- und Weiterbildungsstand der Mitarbeiter. Professor Klinker hat im April dieses Jahres von der Bayerischen Landesärztekammer als zweiter Arzt im Freistaat die Befugnis erteilt bekommen, die einjährige Zusatz-Weiterbildung "Infektiologie" gemäß der Weiterbildungsordnung durchzuführen. Am Würzburger "Zentrum Infektiologie DGI" werden unter anderem HIV- und Hepatitis-Patienten betreut.

uniprotokolle > Nachrichten > Würzburger Infektiologen bekommen Gütesiegel
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/103713/">Würzburger Infektiologen bekommen Gütesiegel </a>