Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Januar 2020 

Die "etwas andere Art der Geldbeschaffung"

26.08.2005 - (idw) Fachhochschule Jena

Fundraising-Training an der Fachhochschule Jena

Immer häufiger hört und liest man von teilweise spektakulären Aktionen mit denen finanzielle Mittel zur Unterstützung gemeinnütziger Projekte aufgebracht werden.
Für einen symbolischen Euro werden Steine verkauft, deren Erlös die Renovierung einer Einrichtung ermöglicht. Bei so genannten Traumfängerauktionen werden eigentlich unverkäufliche Gelegenheiten für einen guten Zweck versteigert oder es werden aus vergleichbaren Gründen Sponsorenläufe und -rallays veranstaltet.

Wer solche oder ähnliche kreative Ideen entwickeln will, muss über ganz spezielles "Handwerkszeug" verfügen:
Er oder sie muss die steuerrechtlichen Aspekte kennen; muss wissen, wo potentielle Spender zu finden sind und wie sie erfolgreich angesprochen werden können. Solche Aktionen müssen geplant, vorbereitet und von möglichst vielen Partnern unterstützt werden. Nicht zu vergessen das obligatorische "Klappern", das zum Handwerk gehört - die Information der Öffentlichkeit.

Für alle Interessenten am derartigen "Erschließen neuer Geldquellen" bietet vom 10.-14. Oktober 2005 der JenALL e. V. an der Fachhochschule Jena ein mehrtägiges Training zum Thema Fundraising an.
Die Trainingsreihe umfasst folgende fünf Module/Lehrbausteine:
- Fundraisingstrategie
- Unternehmenskooperationen
- Stiftungen finden und überzeugen
- Freunde gewinnen, ein Seminar zur Spenderbindung
- Fundraising im Steuerrecht
Interessenten können einzelne Module aber auch das komplette Programm buchen.

In einer Zeit knapper öffentlichen Kassen ist dies eine interessante, für manchen der gemeinnützigen Vereine oder Einrichtungen vielleicht sogar eine überlebenswichtige Veranstaltung, bei der rechtzeitiges Anmelden die Teilnahmemöglichkeit sichert.
Die Teilnahmegebühr von 75,00 ¤ pro Modul kann da die sprichwörtliche "Investition in die Zukunft" sein.

Informationen im Internet unter: www.jenall.de
oder telefonisch unter: 03641 / 20 51 08

Marlene Tilche

uniprotokolle > Nachrichten > Die "etwas andere Art der Geldbeschaffung"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/104792/">Die "etwas andere Art der Geldbeschaffung" </a>