Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Campus Innovation 2005

30.08.2005 - (idw) Universität Hamburg

Konferenz über "Visionen der vernetzten Hochschule"
20. bis 21. September 2005 auf dem Mediencampus der Stadt Hamburg
Finkenau 35, 22081 Hamburg
Veranstalter: Multimedia Kontor Hamburg Um die Zukunft der Hochschule dreht sich die Konferenz Campus Innovation am 20. und 21. September in Hamburg. Rund 90 renommierte Experten aus Wissenschaft, Unternehmen und Politik, darunter Kurt Biedenkopf (Dresden International University), Thomas Straubhaar (Hamburger Welt-Wirtschafts-Institut), Jens Redmer (Google), Jörg Dräger (Wissenschaftssenator Hamburg), Jürgen Lüthje (Präsident der Universität Hamburg) und Lutz Stratmann (Wissenschaftsminister Niedersachsen) diskutieren über den Einsatz digitaler Technologien für ein effizientes Hochschulmanagement und neue Lehr- und Lernformen. Die Veranstaltung richtet sich an Entscheider aus Hochschule und Politik, an Lehrende, Wissenschaftler und Studierende sowie an Unternehmen aus den Bereichen IKT, Beratung und Weiterbildung.

Infos und Anmeldung: www.campus-innovation.de

Aktuelle Keynotes

Jens Redmer von Google Inc. wird auf der Campus Innovation zu zwei vieldiskutierten Projekten Stellung nehmen: "Google Print für Verlage" und "Google Print für Bibliotheken". Das Unternehmen hat aktuell eine Unterbrechung des Einscannens von urheberrechtlich problematischen Büchern bekannt gegeben, weil Verlage geklagt hatten. Unabhängig davon werden schon jetzt und in Zukunft noch größere Mengen des Buchbestandes internationaler Bibliotheken digitalisiert. Ein rüder Verstoß gegen das Urheberrecht oder die Freischaltung des Zugangs zu allgemeinem Bildungsgut? Jens Redmer stellt die konkreten Pläne von Google vor.

Wie ist es um die Zukunft der Hochschulen in Deutschland bestellt? Sachsens ehemaliger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf, aktueller Präsident der Dresden International University, nimmt dazu Stellung, vor dem Hintergrund des wachsenden internationalen Wettbewerbs, des Bologna-Prozesses und der Kommerzialisierung.

Weitere Referenten

Arndt Bode (Vizepräsident TU München), Wolfgang Branoner, Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland GmbH, Reinhardt Clemens (Vorsitzender der Geschäftsführung EDS), Christoph Ehrenberg (BMBF), René Hinkfoth, Student und Gründer der Initiative "Ja zu Studiengebühren", Herbert Kubicek (Universität Bremen), Morten Flate Paulsen (NKI Distance Education Norwegen), Jürgen Schlegel (Bund-Länder-Kommission), Rolf Schulmeister (Universität Hamburg) - insgesamt rund 90, auch internationale Referenten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung.

Die Teilnahmekosten betragen für Studierende 30 Euro, 75 Euro für Angehörige der Hamburger Hochschulen und 100 Euro für Angehörige aller anderen Hochschulen. Teilnehmer aus Unternehmen zahlen 200 Euro. Anmeldeschluss ist der 15. September 2005.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Nicola Wessinghage, Mann beißt Hund - Agentur für Kommunikation, Stresemannstraße 374, 22761 Hamburg, Tel. 040 / 890 696-11, Fax 040 / 890 696-20, E-Mail: nw@mann-beisst-hund.de
Weitere Informationen: http://www.campus-innovation.de - Infos und Anmeldung
uniprotokolle > Nachrichten > Campus Innovation 2005
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/104884/">Campus Innovation 2005 </a>