Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 5. April 2020 

Jahrestagung der Deutschen Metallurgischen Gesellschaft (DMG) an der RWTH Aachen

19.09.2005 - (idw) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Geo-Wissenschaftler gehen an die Öffentlichkeit Geo-Wissenschaftler gehen an die Öffentlichkeit: Können Bakterien durch den Weltraum reisen und so zum Beispiel vom Mars auf die Erde gelangen? Gab es schon in der Steinzeit einen EU-Markt? Verschwinden Treibhausgase tief im Innern der Erde? Wie bildet sich Gold auf dem Meeresboden?

Mit solchen und anderen Fragen beschäftigt sich die Konferenz der Deutschen Mineralogischen Gesellschaft, die vom 18. bis 21. September 2005 in Aachen stattfindet.

Ein weiteres Highlight ist der öffentliche Vortrag zum aktuellen Stand der Mars Rover Missionen. Frau Dr. Jutta Zipfel trägt am Montag, 19. Sept. um 19.30 Uhr im Hörsaal Fo2 des Kármán-Auditoriums vor. Sie ist die wissenschaftliche Betreuerin der wohl bedeutendsten Meteoritensammlung Deutschlands, die kürzlich erst vom Max-Planck-Institut in Mainz zum Forschungsinstitut Senckenberg übergesiedelt ist.

Weitere Informationen zum Vortrag sowie das Tagungsprogramm finden Sie unter www.dmg2005.de. Fragen beantworten gerne Dr. Sven Sindern unter der Telefonnummer 0241/80-95778 oder per E-Mail: Sindern@rwth-aachen.de.

uniprotokolle > Nachrichten > Jahrestagung der Deutschen Metallurgischen Gesellschaft (DMG) an der RWTH Aachen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/105886/">Jahrestagung der Deutschen Metallurgischen Gesellschaft (DMG) an der RWTH Aachen </a>